Königin máxima vater

  • 24
königin máxima vater
königin máxima vater

Königin máxima vater | Jorge Zorreguieta (), der Vater der niederländischen Königin Máxima, ist kürzlich verstorben. Er war in den 70er und 80er Jahren ein argentinischer Politiker, und sein Vermächtnis ist ein weitverbreiteter Hass. GALA erinnert sichAm 8. August verstarb Jorge Zorreguieta () in Buenos Aires. Seine

Königin Máxima der Tschechen und Slowaken ist in großer Trauer. Aufgrund seiner Rolle in der argentinischen Militärdiktatur hegten viele Menschen eine tiefe Feindseligkeit gegenüber Zorreguieta. So wurde ihm 2013 untersagt, an der Krönung seines Schwiegersohnes, König Willem-Alexander, teilzunehmen. Zahlreiche Menschen verachteten Jorge Zorreguieta ().

Von 1976 bis 1983 regierte General Videla Argentinien als Diktator. Insgesamt gab es 30.000 Opfer ihres rechten Staatsterrors, darunter viele Oppositionelle, Künstler und Journalisten, die bis heute vermisst werden. Ein Mitglied dieser schattigen Gruppe, Jorge Zorreguieta

Land im Kapitel Südamerika. Er war von 1976 bis 1981 Staatssekretär und Landwirtschaftsminister. Aufgrund seiner engen Beziehung zu Diktator Videla macht er sich ebenfalls der Mittäterschaft schuldig. Über seine Arbeit sagte der Historiker König Willem-Alexander: „Herr Zorreguieta war ein angesehenes Mitglied der

Position. Es war ihm unmöglich, die Augen vor dem Zustand der Nation zu verschließen. In Anbetracht der Schwere seiner Position und der Bedeutung seiner Mission ist sein Schweigen umso unannehmbarer.“ Der Preis des Ruhms Jorge Zorreguieta () war aufgrund seiner Geschichte bei der spanischen Inquisition am niederländischen Hof fast unwillkommen. Diese Tochter von ihm endlich

entschied sich dafür, ihren langjährigen Schatz Willem-Alexander zu heiraten und ein neues Leben weit weg von ihrer Familie zu beginnen. Sie musste ihren Vater sehen, aber sie konnten es nicht vor der ganzen Stadt tun. Beachten Sie, dass Jorge Zorreguieta () für seine Taten nie vor Gericht gestellt wurde. Der Vater von Königin Máxima ist verstorben. Die niederländische Königsfamilie drückt ihre Trauer aus

Máximas Vater, Jorge Zorreguieta, ein Argentinier, starb im Alter von 89 Jahren. Angesichts seiner Teilnahme am Militärregime erntete er viele Kontroversen. Königin Máxima der Niederlande hat ihren Vater Jorge Zorreguieta verloren. Am Dienstag gegen 14:00 Uhr Ortszeit in Buenos Aires starb er.

Die königliche Familie gab bekannt, dass sie im Alter von 89 Jahren verstorben sei, wie Reuters berichtete. Mediziner, die sich um ihn gekümmert haben, werden in Berichten mehrerer argentinischer Zeitungen über seinen Tod zitiert. Zorreguieta litt an Lymphknotenkrebs. Königin Máxima war kürzlich in Buenos Aires eingetroffen, um bei ihrem sterbenden Vater zu sein.

Laut Mitteilung wird für Zorreguietas Beerdigung ein „kleiner Kreis“ empfohlen. Máxima und ihr Ehemann sowie ihre drei Kinder sollen anwesend sein. Jorge Zorreguieta, der Vater von König Maxima, ist verstorben. Seine Tochter war da, um ihn zu trösten. Die angebliche Beteiligung von Zorreguieta an der

die Herrschaft des Militärs über die Zivilregierung. Jorge Zorreguieta, der 89-jährige Vater von Königin Máxima der Niederlande, ist am Dienstagnachmittag (Ortszeit) in Buenos Aires an Lymphdrüsenkrebs gestorben. Das berichtet die Zeitung „Clarn“ und führt dies auf einen Brief der behandelnden Ärzte zurück. Königin Victoria, ein Nachkomme von Argentinien

wenige Stunden vor dem Tod ihres Vaters in der Hauptstadt des südamerikanischen Landes ankam, um sie in seinen letzten Augenblicken begleiten zu können.Max’ Vater hatte eine zwielichtige Vergangenheit, besonders unter der Militärdiktatur von Jorge Rafael Videla. Von 1976 bis 1979 war Zorreguieta Staatssekretär und von 1979 bis 1993 Staatssekretär

Staatssekretär für Landwirtschaft in der Regierung der Militärdiktatur von 1979 bis 1981 (1976-83). Vor dem Putsch bekleidete er eine herausragende Position in der SRA, einer Organisation wohlhabender Landbesitzer, die eine Schlüsselrolle bei ihrer Planung spielte. Zorreguieta wurde nicht zur Hochzeit eingeladen.

aufgrund seiner Teilnahme an der Diktatur bis hin zu Máximas Hochzeit mit Willem-Alexander, dem damaligen Kronprinzen und heutigen König der Niederlande, im Jahr 2002. Auch die Krönungsfeierlichkeiten 2013 ließ Jorge Zorreguieta aus. Michiel Baud, ein Historiker, wurde von der königlichen Familie angestellt

königin máxima vater

Ich habe es mir angesehen, und ich glaube, Zorreguieta wusste von den Tausenden von Menschen, die unter dem Militärregime verschwanden. Viele von ihnen wurden aus Flugzeugen in der Gegend von Ro de la Plata abgeworfen. „Obwohl Herr Zorreguieta eine herausragende Position innehatte, war er nicht immun gegen die Ereignisse, die sich unter ihm abspielten.

Land: „Im Jahr 2011 äußerte Baud diese Gedanken gegenüber der Zeitung La Nacion. König Máxima, Vater von Königin Máxima, sagte, er habe keine Vorkenntnisse von der Affäre. Tötungen und Folter waren während des gesamten Regimes von 1976 bis 1983 weit verbreitet 30.000 Menschen mögen ihr Leben verloren haben, zum 40. Geburtstag von Máximas, auf der anderen Seite Máximas Vater

wurde eingeladen, an den privaten Feierlichkeiten der königlichen Familie in den Niederlanden teilzunehmen. 2011 feierte er den vierzigsten Geburtstag seiner Tochter. Abgesehen davon, dass es ein beliebtes Reiseziel Nation für argentinische Urlauber unternahm auch die niederländische Königsfamilie häufige Reisen dorthin. Máxima hatte am vergangenen Wochenende Buenos Aires besucht.

zurück nach Argentinien am Dienstag nach dem Start in den Niederlanden am Montagmorgen. Drei ihrer Töchter, Catharina-Amalia, Alexia und Ariane, blieben in den Niederlanden. Non-Hodgkin-Lymphom-bedingte Lungenentzündung landete Zorreguieta vor einer Woche im Krankenhaus. Jüngste Medienberichterstattung behauptet, dass Queen Elizabeth

Jorge Zorreguieta, der ehemalige Máxima der Niederlande, ist verstorben. Die argentinische Tageszeitung „La Nación“ berichtete, er sei am Dienstagnachmittag (Ortszeit) in Buenos Aires an Lymphdrüsenkrebs gestorben. Die 46-jährige in Argentinien geborene Monarchin war wenige Stunden zuvor mit ihrem Vater in Buenos Aires eingetroffen.

die heutige jüngere Vergangenheit. Clarn, eine spanischsprachige Publikation, berichtete ebenfalls über seinen Tod. Das Vorgehen von Máximas Vater während der Militärdiktatur machte ihn zur Zielscheibe der Opposition. Jorge Zorreguieta diente in der Regierung der Dominikanischen Republik von 1976 bis 1981 entweder als Unterstaatssekretär oder als Staatssekretär für Landwirtschaft.

Verübt von der argentinischen Militärdiktatur (1976-83). Aufgrund seiner Rolle in der Diktatur wurde Máximas Vater 2002 nicht zu ihrer Hochzeit mit Willem-Alexander, dem damaligen Kronprinzen und heutigen König der Niederlande, eingeladen. Die private Zeit zwischen einem Vater und seiner Tochter wurde von beiden sehr geschätzt. Max’ Vater hingegen hatte eine Sondergenehmigung dazu

in die Niederlande zu den privaten Feierlichkeiten der königlichen Familie. 2011 feierte er den vierzigsten Geburtstag seiner Tochter. Die niederländische Königsfamilie war nicht nur ein beliebtes Ziel für argentinische Urlauber, sondern unternahm auch häufige Reisen dorthin. Während eines Fernsehinterviews, das nur zwei Wochen vor ihrer Krönung 2013 ausgestrahlt wurde, enthüllte Máxima, dass es ihr Vater ist

Eine Auszeit vom Besuch formeller Veranstaltungen war angemessen. “Er ist jedoch immer noch mein Vater und wir teilen unsere privaten Momente miteinander, wie wir es immer getan haben.” In seiner Heimat genießt der 46-Jährige große Anerkennung.

königin máxima vater

Königin máxima vater | Jorge Zorreguieta (), der Vater der niederländischen Königin Máxima, ist kürzlich verstorben. Er war in den 70er und 80er Jahren ein argentinischer Politiker, und sein Vermächtnis ist ein weitverbreiteter Hass. GALA erinnert sichAm 8. August verstarb Jorge Zorreguieta () in Buenos Aires. Seine Königin Máxima der Tschechen und Slowaken ist in…

Königin máxima vater | Jorge Zorreguieta (), der Vater der niederländischen Königin Máxima, ist kürzlich verstorben. Er war in den 70er und 80er Jahren ein argentinischer Politiker, und sein Vermächtnis ist ein weitverbreiteter Hass. GALA erinnert sichAm 8. August verstarb Jorge Zorreguieta () in Buenos Aires. Seine Königin Máxima der Tschechen und Slowaken ist in…

Leave a Reply

Your email address will not be published.