Roland Kaiser Biografie Wikipedia

Roland Kaiser Biografie Wikipedia
Roland Kaiser Biografie Wikipedia

Roland Kaiser Biografie Wikipedia |Roland Kaiser wuchs in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg bei einer Pflegemutter in West-Berlin im Stadtteil Wedding in der Burgsdorfstraße auf. Er wurde 1952 geboren. Seine Adoptivmutter war die einzige Person, die das Sorgerecht für ihn hatte.

Seine leibliche Mutter wurde schwanger, als sie erst 16 Jahre alt war, ließ ihr neugeborenes Kind nach seiner Geburt in einem Körbchen zurück, damit es von Passanten gefunden werden kann, und gab es dann zur Adoption frei.

Kaiser setzte seine Ausbildung nach dem Tod seiner Adoptivmutter im Jahr 1967 nicht fort; Stattdessen zog er bei seiner Tante ein und übernahm ihre Verantwortung. Er absolvierte eine Ausbildung zum Autoverkäufer bei einem Ford-Händler, wo er später bis Mitte der 1970er Jahre die Werbeabteilung leitete.

Christina Keiler, die heute mit dem Schauspieler Michael Lesch verheiratet ist, war Kaisers erste Frau. Ihre Ehe endete mit einer Scheidung. Danach heiratete er Anja Schuete und das Paar hatte einen gemeinsamen Sohn. Ihre Ehe dauerte von 1990 bis 1995.

Seit 1996 ist er zum dritten Mal verheiratet, und die derzeitige Verbindung hat zur Geburt von zwei Kindern geführt: einem Sohn im Jahr 1996 und einer Tochter im Jahr 1999. Seit Ende der 1990er Jahre sind er und seine Frau bauen in Münster ihren Wohnsitz auf.

Mitte der 1970er-Jahre verdiente er sich abends seinen Lebensunterhalt mit Gesang in West-Berliner Wirtshäusern und auf Hochzeiten, tagsüber arbeitete er als Telegrafenkurier bei der Berliner Post. Um diese Zeit wurden die Musikproduzenten Gerhard Kampf und Thomas Meisel erstmals auf sein musikalisches Talent aufmerksam.

1974 wurde Kaisers Debütsong mit dem Titel „What Has Become of Her?“ veröffentlicht. 1976 gelang ihm mit einer gesungenen Interpretation von Ricky Kings „Verde“, was übersetzt „frei“ oder „allein“ bedeutet, sein erster kommerzieller Hit, der in Deutschland Platz 14 der Single-Charts erreichte.

Im nächsten Jahr, 1977, veröffentlichte die Band einen weiteren Song mit dem Titel „Seven Barrels of Wine“, der eine Coverversion des karibischen Standards „Ba Moin En Ti Bo“ war. Dadurch stieg er in Deutschland auf den siebten Platz der Single-Charts auf.

Ein weiterer Coversong namens “Amore Mio (Amada Mia, Amore Mio)” wurde im Februar 1978 veröffentlicht und war erfolgreich genug, um Platz 17 der Single-Charts zu erreichen. Chess Matt war die zweite Single, die von seinem dritten Studioalbum, Something from Me, veröffentlicht wurde, und es wurde im Juni 1979 veröffentlicht. Der Song erreichte in Deutschland Platz 32 der Charts und blieb dort insgesamt 11 Wochen.

Im März 1980 trat er unter dem Titel „Hier wird jeder fett“ in der Vorrunde der Deutschen Meisterschaft an. Teilnahme am Grand Prix Eurovision, wo er den achten Platz von insgesamt zwölf Konkurrenten belegte.

Roland Kaiser Biografie Wikipedia
Roland Kaiser Biografie Wikipedia

Die humanitäre Arbeit von Roland Kaiser konzentriert sich auf Themen, die eng mit seiner Lebensgeschichte und anderen persönlichen Details verbunden sind. Roland Kaiser, der selbst als Waisenkind aufgewachsen ist, engagiert sich in den unterschiedlichsten Organisationen für Kinder. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Organspende, für die er sich nach seiner Lungentransplantation im Jahr 2010 interessierte. Roland Kaiser ist seit dem Jahr 2000 Vorstandsmitglied der Solidarfonds Stiftung NRW.

Darüber hinaus war er als Vorstand tätig Botschafter der Albert Schweitzer Kinderdörfer und Familienorganisationen sowie des Kinderhospizes Mitteldeutschland Nordhausen e. V. seit 2006. Darüber hinaus ist er seit 2009 „Schrittmacher“ der Tom-Wahlig-Stiftung. Roland Kaiser war in verschiedenen Funktionen als Schirmherr tätig, unter anderem als Schirmherr von „Was wirklich zählt Leben” E. V.

seit Oktober 2016 und Schirmherr des Vereins Hor mal e. V. seit 2013. Seit 2011 ist er Botschafter der Stiftung AtemWeg, der Stiftung Leben der DSO (Deutsche Stiftung Organtransplantation), der Rudolf Pichlmayr Stiftung und seit 2015 des Vereins Kinderlachen e. V. hat ihn ebenfalls in ihren Schoß aufgenommen.

Seine beiden jüngsten Kinder waren an der Aufnahme der ersten Kinderlieder-CD mit dem Titel „Kinderzeit“ beteiligt. Darüber hinaus war er der Schöpfer der Hörbuch-Spieleserie für Jugendliche mit dem Titel „Pad Panda“, die den Heldentaten eines jungen Pandabären folgt. Privat entschied er sich, Münster, seine Wahlheimat, zu seinem ständigen Wohnsitz zu machen.

Aus gesellschaftlicher Verantwortung heraus gründete er den „Castroper Lehrstellenfonds“ mit dem Ziel, Lehrstellen einzurichten und zu verteilen. Im Jahr darauf, 2001, erschien sein 20. Studioalbum mit dem Titel „Alles am Anfang“.

Roland Kaiser trat 2002 der SPD bei und engagierte sich während seiner gesamten Mitgliedschaft in der SPD. Bei der Bundestagswahl 2005 gab er Konzerte zur Unterstützung von Bundeskanzler Gerhard Schröder. Im selben Jahr wurden auch die Songs “Du” und “100.000 Fragen” zum Kauf angeboten. Im November 200

9 veröffentlichte er eigens für die Weihnachtszeit sein erstes Album. Wegen einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung zog er sich im Februar 2010 aus der Öffentlichkeit zurück (COPD). In der ZDF-Folge „Willkommen bei Carmen Nebel“, die am 30. Oktober 2010 ausgestrahlt wurde, feierte er sein Comeback mit dem Titel „Das Fenster zur Hof“.

Danach stieg er zum Grandseigneur der deutschsprachigen Musik auf. 2011 erschien „Everything is Possible“, das 24. Studioalbum des Künstlers. Berühmt wurde er jedoch für seine Live-Auftritte, die er im Laufe seiner Karriere vor mehr als 50.000 Menschen aufführte. 2014 arbeitete er mit Maite Kelly zusammen, um den Hit „Why did’t you say no“ aufzunehmen, der im selben Jahr veröffentlicht wurde. Der Song hielt sich insgesamt zwölf Wochen in den Charts und erhielt schließlich die verdiente Gold-Zertifizierung.

Dann kam im Jahr 2000 die schockierende Enthüllung, dass Roland Kaiser an COPD erkrankt war und dies öffentlich gemacht hatte. Ein Zustand, bei dem die Lunge irreversibel geschädigt und die Atemwege stark verengt sind. Roland trat trotzdem weiterhin auf. Anlässlich seines 50. Geburtstages organisierte er ein Benefizkonzert für Langzeitarbeitslose und machte weitere Aufnahmen.

Roland Kaiser Biografie Wikipedia
Roland Kaiser Biografie Wikipedia

Erst mit der Veröffentlichung seines Albums „Wir sind Sehnsucht“ im Januar 2009 erreichte er seine größte Chartplatzierung im vergangenen Vierteljahrhundert. Nach der Veröffentlichung seines Weihnachtsalbums „Contemplative Christmas“ entschied sich Roland Kaiser, aufzuhören, um sich auf seine Gesundheit zu konzentrieren. Rückkehr. 2010 musste er sein Berufsleben pausieren.

Obwohl er nicht mehr live auftrat, veröffentlichte Kaiser während seiner gesamten Karriere weiterhin Platten. Nach Abschluss seiner Lungentransplantation feierte er im Herbst desselben Jahres sein triumphales Comeback im Rampenlicht. Den Beginn der neuen Ära markierte für Kaiser die Veröffentlichung des Albums „Everything is Possible“.

Roland Kaiser Biografie Wikipedia

Roland Kaiser Biografie Wikipedia |Roland Kaiser wuchs in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg bei einer Pflegemutter in West-Berlin im Stadtteil Wedding in der Burgsdorfstraße auf. Er wurde 1952 geboren. Seine Adoptivmutter war die einzige Person, die das Sorgerecht für ihn hatte. Seine leibliche Mutter wurde schwanger, als sie erst 16 Jahre alt war, ließ…

Roland Kaiser Biografie Wikipedia |Roland Kaiser wuchs in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg bei einer Pflegemutter in West-Berlin im Stadtteil Wedding in der Burgsdorfstraße auf. Er wurde 1952 geboren. Seine Adoptivmutter war die einzige Person, die das Sorgerecht für ihn hatte. Seine leibliche Mutter wurde schwanger, als sie erst 16 Jahre alt war, ließ…

Leave a Reply

Your email address will not be published.