Mario draghi lebenslauf

Mario draghi lebenslauf
Mario draghi lebenslauf

Mario draghi lebenslauf |Mario Draghi hat am 3. September Geburtstag und wurde 1947 in Rom geboren. Sein Vater Carlo, der in Padua geboren und aufgewachsen ist, begann 1922 bei der italienischen Zentralbank zu arbeiten. Er begann seine Karriere beim Istituto per la Ricostruzione Industriale (IRI) und wechselte anschließend zur Banca Nazionale del Lavoro

Seine Mutter, Gilda Mancini, war Apothekerin und stammte ursprünglich aus der Stadt Monteverde (Avellino). Er hat zwei jüngere Geschwister namens Andreina, die Kunsthistorikerin ist, und Marcello, der Unternehmer ist.

Draghi verlor im Alter von 15 Jahren innerhalb kurzer Zeit beide Eltern. Sein Vater starb zuerst, gefolgt von seiner Mutter. Während dieser Zeit war er Waise und verbrachte einige seiner prägenden Jahre damit, von einer Schwester seines leiblichen Vaters betreut zu werden. Schon früh übernahm er die Verantwortung für seine jüngeren Geschwister.

Seine Ausbildung erhielt er am Istituto Massimo, einer römisch-katholischen Privatschule, die von Jesuiten betrieben wurde. Luca Cordero di Montezemolo und Giancarlo Magalli waren Klassenkameraden von Draghi, als sie in der Schule waren.

Nach dem Abitur studierte er Wirtschaftswissenschaften an der Universität La Sapienza in seinem Geburtsort. Dort wurde er von einer Reihe prominenter Ökonomen unterrichtet, darunter Federico Caffè ein prominentes Mitglied der keynesianischen Schule.Sein Diplom erhielt er 1970.

Danach zog Draghi nach Cambridge, Vereinigte Staaten von Amerika, um am Massachusetts Institute of Technology (MIT) zu promovieren, wo er ein Stipendium erhielt. Am MIT wurde Draghi von Franco Modigliani unterrichtet, der später den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften erhielt. Draghi nahm auch an Veranstaltungen teil, die von Rüdiger Dornbusch moderiert wurden, und traf Stanley Fischer, den späteren Gouverneur der israelischen Zentralbank.

Den Kontakt zu Fischer hielt Draghi noch lange nach seiner Promotion. [30] Draghi erhielt seinen Ph.D. von Modigliani im Jahr 1977 nach Abschluss seiner Dissertation mit dem Titel “Essays on Economic Theory and Applications”, die von Robert M. Solowco betreut wurde. Promotion in Wirtschaftswissenschaften. [

Mario draghi lebenslauf
Mario draghi lebenslauf

Darin diskutierte er eine Vielzahl von Themen, darunter die theoretischen Grundlagen der Währungsabwertung sowie den Zusammenhang zwischen kurzfristiger Stabilisierungspolitik und langfristigen Planungszielen Draghi war die erste Person italienischer Abstammung, die am Massachusetts Institute of Technology promoviert wurde.

Bevor er 1981 Professor für Wirtschaftswissenschaften und Geldpolitik an der Universität Florenz wurde, war Draghi von 1975 bis 1981 als Dozent für Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten Trient, Padua und Venedig tätig. 1981 wurde er in seine jetzige Position berufen.

Zusätzlich zu seiner Arbeit in Florenz war Draghi von 1984 bis 1990 italienischer Exekutivdirektor der Weltbank. Diese Amtszeit fiel während seiner Zeit in Florenz. 1991 wagte er den Sprung und gab seine Professur auf, um stattdessen eine Stelle als Generaldirektor im italienischen Finanzministerium anzunehmen.

Um die Jahrtausendwende unterstützte die italienische Regierung aktiv Draghis Kandidatur als Nachfolger von Michel Camdessus als Exekutivdirektor des Internationalen Währungsfonds (IWF). [33] Die Tatsache, dass kürzlich ein anderer Italiener, Romano Prodi, das Amt des Präsidenten der Europäischen Kommission übernommen hatte, verstärkte die Skepsis vieler anderer europäischer Nationen gegenüber den Revisionen.Horst Kohler, ein Deutscher, wurde schließlich ausgewählt, den Internationalen Währungsfonds zu leiten.

Draghi übernahm im Mai 2000 die Leitung des Wirtschafts- und Finanzausschusses der Europäischen Union, als er in diese Funktion berufen wurde. Trotzdem sollte er diesen Posten nur kurze Zeit bekleiden: Ende 2001 reichte er nach fast zehnjähriger Tätigkeit als Generaldirektor des Finanzministeriums seinen Rücktritt ein .

Während Draghi im Amt war, beaufsichtigte er die Umsetzung der bis dahin größten Privatisierungsinitiative in der Europäischen Union, an der das Vereinigte Königreich nicht beteiligt war.

Es wurde gehofft und schließlich erreicht, dass dies dazu beitragen würde, die öffentlichen Finanzen Italiens in Ordnung zu bringen, damit das Land 1999 den Übergang zur Verwendung des Euro vollziehen könnte.

Zuständig war auch ein von ihm geleitetes Komitee zur Überarbeitung des italienischen Gesetzes zum Erwerb börsennotierter Unternehmen (das Gesetz ist umgangssprachlich als „Legge Draghi“ bekannt). Während dieser Zeit erlangte Draghi weltweit einen beachtlichen Bekanntheitsgrad.

Allerdings wurde er auch von verschiedenen Seiten für die Art und Weise kritisiert, in der die Privatisierung von Telecom Italia durchgeführt wurde. Der Verkauf des rund 45-prozentigen Staatsanteils an der comp

any – die bisher größte Einzelprivatisierung, die jemals in Europa durchgeführt wurde- hatte in den Gremien des Hauses über Monate hinweg zu erheblichen Führungsdisputen geführt, die viele auf schlechte Planungsfehler der Regierung zurückführten.

Mario Draghi, der seine Ausbildung in den Vereinigten Staaten erhielt, diente in den 1990er Jahren als Leiter des italienischen Finanzministeriums und setzte erfolgreich umfassende wirtschaftliche Veränderungen, die Privatisierung von Staatsunternehmen und eine Änderung der Ausgabenpolitik durch. Nur so könne Italien die Voraussetzungen für die Einführung des Euro als gemeinsame Währung erfüllen. Zu dieser Zeit lernte Draghi die politische Szene in Rom kennen. S

Mario draghi lebenslauf
Mario draghi lebenslauf

chon damals nannten ihn die Leute “Super Mario”. [Beispiel] Er diente im Militär unter zwölf verschiedenen Regierungen, sowohl konservativen als auch liberalen. Nachdem er für kurze Zeit Europachef der Investmentbank Goldman Sachs in London war, übernahm er schließlich die Position des Leiters der Bank of Italy.

Dass er 2011 zum Präsidenten der Europäischen Zentralbank ernannt wurde, war eher ein Zufall. Dies lag daran, dass der geplante deutsche Kandidat Axel Weber unerwartet nicht zur Wahl angetreten war.

Für die deutsche Boulevardzeitung BILD war Mario Draghi nach konventioneller Sichtweise zu italienisch, also zu undiszipliniert in Sachen Zinspolitik. Andere Zeitungen hingegen bezeichneten Draghi wegen der methodischen und entschlossenen Art und Weise, in der er seine Entscheidungen umsetzte, als den “preußischen Italiener”.

Als Reaktion auf die vernichtende Kritik des Präsidenten der Deutschen Bundesbank, Jens Weidmann, erhielt Draghi schließlich die Unterstützung seiner engen Freundin, der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Im Jahr 2012 gab er ein klares Versprechen ab, „alles Erforderliche“ zu tun, um eine Lösung für die anhaltende wirtschaftliche missliche Lage zu finden, und der Satz ist inzwischen zu einem Schlagwort in den Haushalten geworden. Er tat dies, was zu einer Beruhigung der Finanzmärkte führte, und er bewahrte den Euro.

Die Eurozone wurde von Draghi erfolgreich durch die Finanzkrise sowie die anschließende Schuldenkrise navigiert. Dennoch bewirkte er einen deutlichen Wandel in der Politik der EZB und etablierte die Geldpresse: In der Vergangenheit war die Praxis des Ankaufs von Staatsanleihen durch die Zentralbank mit einem Stigma belegt.

Mario draghi lebenslauf

Mario draghi lebenslauf |Mario Draghi hat am 3. September Geburtstag und wurde 1947 in Rom geboren. Sein Vater Carlo, der in Padua geboren und aufgewachsen ist, begann 1922 bei der italienischen Zentralbank zu arbeiten. Er begann seine Karriere beim Istituto per la Ricostruzione Industriale (IRI) und wechselte anschließend zur Banca Nazionale del Lavoro Seine Mutter,…

Mario draghi lebenslauf |Mario Draghi hat am 3. September Geburtstag und wurde 1947 in Rom geboren. Sein Vater Carlo, der in Padua geboren und aufgewachsen ist, begann 1922 bei der italienischen Zentralbank zu arbeiten. Er begann seine Karriere beim Istituto per la Ricostruzione Industriale (IRI) und wechselte anschließend zur Banca Nazionale del Lavoro Seine Mutter,…

Leave a Reply

Your email address will not be published.