Patrick swayze eltern

Patrick swayze eltern
Patrick swayze eltern

Patrick swayze eltern |Patsy Swayze, eine bekannte Ballettlehrerin, die 2013 verstarb, war als Choreografin in der Unterhaltungsindustrie sehr gefragt. Sie hatte unter anderem Rollen in Filmen wie Urban Cowboy, Thelma & Louise und One Last Dance

Sein Vater Jesse Wayne, der in jungen Jahren Rodeo-Cowboy war und von 1925 bis 1982 lebte, starb an einem Herzinfarkt. Swayze hatte zwei weitere Geschwister, die 1994 starben: einen Bruder und eine Schwester, die vor ihm geboren wurden. In „One Last Dance“ gibt es eine Figur, die eine andere Adoptivschwester hat.

Als er jünger war, nahm Swayze Tanzunterricht. Als er in der High School war, spielte er Fußball und war ein Running Back im Kader. Aufgrund des Knieschadens konnte er nicht mehr Fußball spielen. Swayze reiste nach Abschluss seiner ersten beiden Studienjahre am San Jacinto College nach New York City, um eine Karriere als Balletttänzer an den Joffrey und Harkness Ballet Schools zu verfolgen. Er war eine Zeit lang Mitglied des Eliot Field Ballet.

Da die Knieverletzung mit der Zeit immer schlimmer wurde, konzentrierte er sich immer mehr auf seine Karriere in der Filmbranche. Ab 1979 trat er in verschiedenen Haupt- und Nebenrollen in Film- und Fernsehproduktionen auf, darunter “The Renegades”, eine Fernsehserie, und “The Outsiders”, ein Spielfilm (beide 1983).

In dem 1984 erschienenen John Milius-Film The Red Tide trat er erstmals einer breiteren Öffentlichkeit vor. Die Literaturverfilmung Torches in the Storm, die auf den Büchern The Heirs of Cain und Love and War des Autors John Jakes basiert, war weltweit ein Riesenerfolg.

Plantagenbesitzer Orry Main war neben George Hazard, der von James Read gespielt wurde, eine der beiden Hauptfiguren in der Miniserie. Die Miniserie bestand aus insgesamt zwölf Folgen. An manchen Stellen waren Swayze und James Read sehr enge Freunde.

Danach spielte er 1987 in dem Film Dirty Dancing, der zu einer Nominierung für einen Golden Globe führte. Nur wenige von Swayzes Bewunderern waren sich seiner tänzerischen Fähigkeiten bewusst, bevor er in dem enorm erfolgreichen Tanzfilm auftrat.

Neben seiner Mitwirkung als Schauspieler am Film brachte er in gewisser Weise auch sein Gesangstalent in das Projekt ein. She’s Like the Wind, den er für den Soundtrack des Films lieferte und der erfolgreich genug war, um es weltweit in die Charts zu schaffen, war einer seiner Songs.

Patrick swayze eltern
Patrick swayze eltern

Für seine Leistung als Sam Wheat in Jerry Zuckers tragischer Komödie Ghost im Jahr 1990, in der auch Whoopi Goldberg und Demi Moore mitspielten, wurde Swayze für einen Golden Globe als bester Hauptdarsteller nominiert. Dies war seine zweite Nominierung für den Preis.

Ein weiterer weltweit erfolgreicher Film war Dangerous Surf, der 1991 unter der Regie von Kathryn Bigelow erschien und Patrick Swayze als Gegenspieler von Keanu Reeves spielte. Eine weitere Nominierung für einen Golden Globe führte dazu, dass er die Rolle einer Drag Queen in dem Film To Wong Foo, Thanks for Everything, Julie Newmar bekam, der 1995 veröffentlicht wurde.

Swayze kämpfte nach dem Tod seines Vaters im Jahr 1982 gegen den Alkoholismus, was zu seinen Kämpfen beitrug. Nach dem Suizidtod seiner Schwester im Jahr 1994 fasste er den Entschluss, in die Reha zu gehen.

Patrick Swayze feierte sein Comeback in der Filmbranche in der Rolle des Truckers Jack Crews in dem Film Black Dog, der 1998 in die Kinos kam. Seine Abwesenheit von der Branche hatte drei Jahre gedauert. Danach war er fast nur noch in Nebenrollen und Indie-Filmen wie „Donnie Darko, „Waking Up in Reno“ zu sehen.

Patrick Swayze sicherte sich sehr schnell seine ersten Filmrollen, doch erst die von der Kritik gefeierte Fernsehserie „Fackeln im Sturm“ machte ihn weltweit bekannt. Große Bekanntheit erlangte der Schauspieler dann schließlich durch seine Darstellung im Kultklassiker Dirty Dancing“, in dem er die Rolle des Tanzlehrers Johnny spielte.

Dass er auch beruflich als Tänzer tätig ist, war bisher nur wenigen bewusst. Darüber hinaus verleiht Patrick Swayze dem Song „She’s Like the Wind“ aus dem Film, der später weltweit ein Riesenerfolg wird, sein Gesangstalent.

In den folgenden Jahren trat der Schauspieler in zahlreichen wichtigen Rollen in Kassenschlagern auf, darunter „Ghost – Message from Sam“ mit Demi Moore in der Hauptrolle, für den er auch für einen „Golden Globe“ nominiert wurde.

Abseits des Rampenlichts ist Patrick Swayze jedoch gezwungen, harte Wendungen der Ereignisse zu ertragen. Der Tänzer hatte nach dem Tod seines Vaters im Jahr 1982 Probleme mit Alkohol. Nachdem Schwester Vicky sich 1994 verpflichtet hatte, zog er sich aus der Öffentlichkeit zurück, zog auf eine ländliche Ranch und checkte dort in eine Rehabilitationseinrichtung ein.

Aber das Glück war in letzter Zeit nicht auf der Seite von Patrick Swayze. Bei dem Schauspieler wurde Anfang 2008 Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert. Patrick Swayze, der im Alter von nur 57 Jahren starb

September 2009 bis zu seinem Tod mutig gegen den Krebs gekämpft. Der Schauspieler wird jedoch für seine Rolle als Johnny, der Tanzlehrer, für immer in Erinnerung bleiben.

Patrick swayze eltern
Patrick swayze eltern

Es ist schwer für seine Mutter, mit dem frühen Tod ihres Sohnes aufgrund von Bauchspeicheldrüsenkrebs fertig zu werden, der bei Swayze im Alter von 57 Jahren diagnostiziert wurde. In einem Interview im Jahr 2011,

zwei Jahre nach dem Tod des Prominenten, erklärte sie, dass sie dies nicht könne um seine damaligen Filme zu sehen. Es tut zu sehr weh, auch nur daran zu denken, sie noch einmal anzusehen; Ich weiß nicht, ob ich sie überhaupt ansehen kann.

Der ehemalige Profisportler, Jahrgang 1975 (Patrick Swayze war übrigens auch Footballspieler, als er auf der High School war), soll kein Interesse am Erbe des Hollywood-Stars haben, sondern laut seinen Anwälten nur wollen um zu erreichen, dass er offiziell als Sohn von Patrick Swayze eingetragen ist. Er wird derzeit anwaltlich vertreten.

Patrick swayze eltern

Patrick swayze eltern |Patsy Swayze, eine bekannte Ballettlehrerin, die 2013 verstarb, war als Choreografin in der Unterhaltungsindustrie sehr gefragt. Sie hatte unter anderem Rollen in Filmen wie Urban Cowboy, Thelma & Louise und One Last Dance Sein Vater Jesse Wayne, der in jungen Jahren Rodeo-Cowboy war und von 1925 bis 1982 lebte, starb an einem…

Patrick swayze eltern |Patsy Swayze, eine bekannte Ballettlehrerin, die 2013 verstarb, war als Choreografin in der Unterhaltungsindustrie sehr gefragt. Sie hatte unter anderem Rollen in Filmen wie Urban Cowboy, Thelma & Louise und One Last Dance Sein Vater Jesse Wayne, der in jungen Jahren Rodeo-Cowboy war und von 1925 bis 1982 lebte, starb an einem…

Leave a Reply

Your email address will not be published.