Nicole anyomi herkunft

Nicole anyomi herkunft
Nicole anyomi herkunft

Nicole anyomi herkunft |Anyomi begann ihre Profikarriere im Jugendkader des SuS Krefeld. Nach Stationen bei Borussia Mönchengladbach wechselte sie im Sommer 2014 in die B-Jugend der SGS Essen, für die sie in der B-Junioren-Bundesliga antrat.

Die Stürmerin wurde im Sommer 2016 auch in den Bundesliga-Kader der Essener befördert, ihr Debüt als Profispielerin gab sie am 11. September 2016, als Essen gegen die TSG 1899 Hoffenheim spielte. Ihren ersten Einsatz in der Bundesliga hatte Anyomi am 15. Oktober 2016 gegen den 1. FFC Turbine Potsdam. Sie wurde für Kozue And eingewechselt.

Anyomi zog sich im DFB-Pokalfinalspiel 2019/20 gegen den VfL Wolfsburg einen Steißbeinbruch zu, wodurch sie bei der SGS Essen deutlich fehlte.

Anyomi wird nach ihrem Wechsel von der SGS Essen ab der Saison 2021/22 für Eintracht Frankfurt spielen. Sie verpflichtete sich auf die Position für einen Zeitraum von drei Jahren bis zum 30. Juni 2024

Anyomi wurde erstmals im September 2014 zu einem Probelehrgang für die U15-Nationalmannschaft eingeladen, ihr Debüt im Nationaltrikot gab sie am 28. Oktober 2014 beim 13:0-Sieg im Freundschaftsspiel gegen Schottland, wo sie sofort traf den Treffer zum 3:0 und erzielte den Anschlusstreffer.

Anyomi gab ihr Debüt im Nationaltrikot. Im September 2015 trat sie erstmals für die U16-Nationalmannschaft an und verhalf dieser Nationalmannschaft im Sommer 2016 zum zweiten Platz beim Nordic Cup. Ende September 2016 gab sie ihr Debüt in der U17-Nationalmannschaft, als sie im Rahmen eines Wettbewerbs aus vier verschiedenen Nationen gegen die rumänische Auswahl antrat.

Ihre erste Einberufung in die A-Nationalmannschaft erhielt sie für ein Spiel gegen England, das am 27. Oktober des Jahres 2020 stattfinden sollte.

Der englische Verband entschied sich jedoch in letzter Minute für eine Absage des Spiels weil ein Mitglied der Support-Crew positiv auf das Coronavirus getestet wurde. In der 61. Minute ihres Debüts mit der Nationalmannschaft, das am 21. Februar 2021 gegen Belgien gespielt wurde, kam sie als Ersatz für Klara Bühl ins Spiel.

Nicole anyomi herkunft

Die Cheftrainerin ihrer Nationalmannschaft, Martina Voss-Tecklenburg, hat sie in die Gruppe aufgenommen, die bei der Europameisterschaft 2022 in England antreten wird. Anyomi wurde in der 46. Minute des dritten Gruppenspiels gegen Finnland für Giulia Gwinn eingewechselt. Sie erzielte in der 63. Minute das Tor zum 3:0.

Der Täter ist erst 17, aber sie haben viel vor. Sowohl bei ihrem Heimatverein als auch natürlich auf nationaler Bühne. Nicole Anyomi debütierte 2014 für die deutsche U15-Mannschaft und trug in diesem Jahr auch erstmals das Nationaltrikot.

Die gebürtige Krefelderin hatte einen fantastischen Karrierestart, denn gleich in ihrem ersten Spiel gegen Schottland erzielte sie den Führungstreffer. Seitdem laufen die Ereignisse in Bezug auf die Nationalmannschaft normal weiter. Der SGS-Stürmer spielt derzeit in der U17.

Nicht nur der Fußballsport begeistert Nicole Anyomi. Sie ist eine Künstlerin. Und das mit viel Talent und Energie. Abgesehen davon sind ihre Interessen die gleichen wie die der meisten anderen 17-Jährigen: Sie trifft sich gerne mit ihren Freunden und hört Musik.

Das Jahr 2012 markierte den Beginn der Karriere des Fußballers bei Borussia Mönchengladbach als Nachwuchsfußballer. Sie passt sich sehr schnell der Mädchenmannschaft an und findet ihren Platz.

Ihr außergewöhnliches Können wird schnell nicht nur von ihrem Trainer und ihrer Familie erkannt, sondern nach einiger Zeit auch vom Kreisverband und dem DFB. Anyomi fällt es schwer, die zeitlichen Verpflichtungen von Training und Spielen unter einen Hut zu bringen, obwohl ihre sportliche Karriere Fahrt aufnimmt.

„Meine Priorität liegt immer bei meiner Familie. Ohne ihre Ermutigung hätte ich es nie so weit bringen können. Sie waren immer für mich da“, so der neue Nationalspieler. „Weil meine Eltern meistens berufstätig waren, blieb mir damals nichts anderes übrig, als mit dem Zug zu fahren, wenn ich zu einem Spiel oder Training musste. Sie fanden aber immer einen Weg, mich abzuholen oder nach Hause zu bringen nach dem Ereignis.”

Nach einem erfolgreichen Start in Mönchengladbach zog Anyomi 2014 in das Jugendzentrum Essen. Dort absolviert sie seit drei Jahren das Training, trainiert und spielt mit älteren Kollegen. Sie hat die Erleuchtung, dass ihr lang gehegter Ehrgeiz, auf professionellem Niveau Fußball zu spielen, nicht länger unerreichbar ist.

Anyomi ist sich bewusst, dass sie trotz der Tatsache, dass sie derzeit eine der besten Spielerinnen des Vereins ist, erst am Anfang ihrer Karriere steht. Anyomi konnte in jungen Jahren als direkte Folge ihrer Erfahrungen als Heranwachsende zu einer nachdenklichen Athletin heranreifen.

Nicole anyomi herkunft
Nicole anyomi herkunft

Sie sind daher of noch mehr Wert für die deutsche Nationalmannschaft. Im ersten Spiel des Arnold Clark Cup, das gegen Spanien gespielt wurde, kam sie in der zweiten Halbzeit als Ersatzspielerin ins Spiel, und sie begann das zweite Spiel, das gegen Kanadagespielt wurde. am Sonntagabend.

Anyomi profitiert davon, dass andere etablierte Spielerinnen an diesem für die deutsche Damenauswahl so wichtigen Vorbereitungsturnier für die Europameisterschaft in England nicht teilnehmen.

Die Europameisterschaft findet vom 6. bis 31. Juli statt. Die Regisseurin Dzsenifer Marozsán sowie Melanie Leupolz, Alexandra Popp und Svenja Huth können nicht dabei sein, weil sie verletzt oder mit Covid-19 infiziert sind. Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg erhielt insgesamt 14 Spielermeldungen.

Nicole anyomi herkunft

Nicole anyomi herkunft |Anyomi begann ihre Profikarriere im Jugendkader des SuS Krefeld. Nach Stationen bei Borussia Mönchengladbach wechselte sie im Sommer 2014 in die B-Jugend der SGS Essen, für die sie in der B-Junioren-Bundesliga antrat. Die Stürmerin wurde im Sommer 2016 auch in den Bundesliga-Kader der Essener befördert, ihr Debüt als Profispielerin gab sie am…

Nicole anyomi herkunft |Anyomi begann ihre Profikarriere im Jugendkader des SuS Krefeld. Nach Stationen bei Borussia Mönchengladbach wechselte sie im Sommer 2014 in die B-Jugend der SGS Essen, für die sie in der B-Junioren-Bundesliga antrat. Die Stürmerin wurde im Sommer 2016 auch in den Bundesliga-Kader der Essener befördert, ihr Debüt als Profispielerin gab sie am…

Leave a Reply

Your email address will not be published.