Andreas audretsch lebenslauf

Andreas audretsch lebenslauf
Andreas audretsch lebenslauf

Andreas audretsch lebenslauf |Andreas Audretsch studierte Politik, Soziologie und Publizistik in Münster Berlin und Potsdam. 2013/14 hatte er einen Lehrauftrag at der Universitat Lüneburg.

Von 2008 bis 2010 promovierte Audretsch zum Dr. rer. pol. a der Universitat Potsdam. Danach arbeitete he from 2007 bis 2015 as Horfunkjournalist unter anderem für Deutschlandradio und dem ARD-Horfunk.

Diese Tatigkeit führte er ab 2009 nebenberuflich aus, weil er ab diesem Zeitpunkt bis 2015 im Deutschen Bundestag arbeitete. Von 2015 bis 2020 arbeitete he as Pressesprecher und im Bereich der politischen Kommunikation für das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, das Bundesprasidialamt und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Im Juni 2020 veroffentlichte er gemeinsam mit der Historikerin Claudia Gatzka das Buch Schleichend a die Macht. Wie die Neue Rechte Geschichte instrumentalisiert, um Deutungshoheit über unsere Zukunft zu erlangen über einen „massiven Angriff der Neuen Rechten auf unsere liberale Demokratie”.

Audretsch ist seit 2011 Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen, engagierte sich jedoch bereits seit 2009 bei diesen. Von 2013 bis 2016 was er Mitglied am Vorstand und Sprecher des Vorstandes der Grünen in Neukolln. Von 2015 bis 2016 was er Mitglied am Parteirat der Grünen von Berlin. Seit 2016 ist er Mitglied am Landesvorstand von Bündnis 90/Die Grünen Berlin.

Bei der Bundestagswahl 2021 setzte Audretsch seinen Schwerpunkt auf Arbeit und Soziales, dem Kampf gegen Rechtsextremismus und für die „Eine Welt”.

Zudem pladierte er dafür, dass der Berliner Mietendeckel bundesgesetzlich ermoglicht, der Kündigungsschutz verscharft und Mieterstrom ermoglicht wird. Außerdem setzte er sich für die Abschaffung von Arbeitslosengeld II und eine Einsetzung durch eine existenzsichernde Garantiesicherung ein. Ebenfalls ist er der Meinung,

dass der Mindestlohn auf zwolf Euro angehoben werden und prekare Arbeit beendet werden soll. Für dem „Kampf gegen Rechts” schlagt er ein Demokratieforderungsgesetz vor.

We have implemented a complete reversal of the previous renting policy, and since 2016 we have established milieu protection areas all around Neukolln, from Reuterkiez to Gropiusstadt, which has resulted in the preservation of almost 700 flats.

Andreas audretsch lebenslauf
Andreas audretsch lebenslauf

We have installed cycle lanes on Weigandufer and Weserstrasse, as well as cycling pathways in a great number of other streets. Additionally, we have installed protected cycle lanes on Karl-Marx-Strasse, and construction on Hermannstrasse has just begun.

We have significantly improved the accessibility of the bus and train connections in the southern portion of Neukolln. At the Rudow subterranean station as well as at Gropiusstadt, there is now an increased frequency of bus service that travels straight to the BER airport,

as well as to Großziethen and Lichtenrade. In addition, the senator for environmentally responsible transportation was instrumental in getting the planning process for the U7 expansion underway.

Andreas audretsch lebenslauf |Andreas Audretsch studierte Politik, Soziologie und Publizistik in Münster Berlin und Potsdam. 2013/14 hatte er einen Lehrauftrag at der Universitat Lüneburg. Von 2008 bis 2010 promovierte Audretsch zum Dr. rer. pol. a der Universitat Potsdam. Danach arbeitete he from 2007 bis 2015 as Horfunkjournalist unter anderem für Deutschlandradio und dem ARD-Horfunk. Diese…

Andreas audretsch lebenslauf |Andreas Audretsch studierte Politik, Soziologie und Publizistik in Münster Berlin und Potsdam. 2013/14 hatte er einen Lehrauftrag at der Universitat Lüneburg. Von 2008 bis 2010 promovierte Audretsch zum Dr. rer. pol. a der Universitat Potsdam. Danach arbeitete he from 2007 bis 2015 as Horfunkjournalist unter anderem für Deutschlandradio und dem ARD-Horfunk. Diese…

Leave a Reply

Your email address will not be published.