Nadal ehefrau

Nadal ehefrau
Nadal ehefrau

Nadal ehefrau |Als Rafael Nadal Parera, der berühmteste Tennisspieler der Welt, debütierte er am 3. Juni 1986 in Manacor, Mallorca. Sebastian Nadal, sein Vater, besitzt eine Glasbläserei in der Gegend.

Seine Eltern leben noch heute in Manacor. Maria Isabel, die jüngere Schwester von Rafael Nadal, wird als Maribel bezeichnet, ist sie aber nicht. Rafael Nadal brach die Schule im Alter von 16 Jahren ab, um sich ausschließlich auf seine professionelle Tenniskarriere zu konzentrieren. Möglich wurde dies durch seinen langjährigen Mentor und die unerschütterliche Unterstützung von Onkel Toni.

Rafael Nadals überwältigender Sieg bei den French Open 2005 war sein erster Grand-Slam-Titelgewinn auf Hartplätzen. Zum ersten Mal in den Medien nutzte er diese Gelegenheit, um seine langjährige Freundin Maria Francisca Perello (besser bekannt als Xisca) vorzustellen.

Maria Francisca stammt wie die Tennisspielerin von der Baleareninsel Mallorca. Dort gingen sie und die Schwester von Rafael Nadal zur Schule.

Mery ist der Spitzname, den die zwei Jahre jüngere Maria Francisca Perello von ihrer Familie und ihren Freunden erhielt. Sie ist einzigartig und begeisterte Rafael Nadal in Manacor wie keine andere.

Ihr Vater besitzt eine große Baufirma. Maria Francisca Perello studierte nach dem Abitur Wirtschaftswissenschaften an der Universität der Balearen und in London. Ihr nächster Job war bei einem Energieunternehmen.

Nach 14 Jahren Beziehung stand das Paar im Oktober dieses Jahres vor dem Abgrund. Auf der illustren Gästeliste standen unter anderem die spanische Königsfamilie, Cristiano Ronaldo und Roger Federer, die aufgrund von Terminüberschneidungen anreisen mussten.

Beide teilen den Wunsch, ihr Leben so privat wie möglich zu halten. Maria Francisca sagte dem „Telegraph“: „Es ist weder eine Welt, an der ich teilhaben möchte, noch glaube ich, dass Rafa sich entschieden hat, mit einer Frau zusammen zu sein, die das im Leben gesucht hat.“

Maria Francisca Perello stammt wie die Tennisspielerin aus Mallorca, Spanien. Die Schwester von Rafael Nadal ging auf dieselbe Schule wie sie. Ihr Vater ist Inhaber einer großen Baufirma.

Nadal ehefrau
Nadal ehefrau

Maria Francisca Perello besuchte nach dem Abitur die Universität der Balearen. Ihre nächste Stelle war bei einem Energieunternehmen. Rafael Nadals Frau widmet sich jetzt ausschließlich der Nadal Foundation, die Nadal und seine Familie 2007 gegründet haben, um der Gemeinschaft etwas zurückzugeben.

Sie engagiert sich aktiv in einer Reihe von Initiativen, die darauf abzielen, Kindern aus einkommensschwachen Haushalten zu helfen. Die Rafael Nadal Foundation hat unter anderem eine Schule in Palma de Mallorca gegründet, die eine Vielzahl von Sportarten unterrichtet. Maria Francisca Nadal reist deswegen nicht mehr mit ihrem Mann zu all seinen Tennismatches.

Nadal ehefrau |Als Rafael Nadal Parera, der berühmteste Tennisspieler der Welt, debütierte er am 3. Juni 1986 in Manacor, Mallorca. Sebastian Nadal, sein Vater, besitzt eine Glasbläserei in der Gegend. Seine Eltern leben noch heute in Manacor. Maria Isabel, die jüngere Schwester von Rafael Nadal, wird als Maribel bezeichnet, ist sie aber nicht. Rafael Nadal…

Nadal ehefrau |Als Rafael Nadal Parera, der berühmteste Tennisspieler der Welt, debütierte er am 3. Juni 1986 in Manacor, Mallorca. Sebastian Nadal, sein Vater, besitzt eine Glasbläserei in der Gegend. Seine Eltern leben noch heute in Manacor. Maria Isabel, die jüngere Schwester von Rafael Nadal, wird als Maribel bezeichnet, ist sie aber nicht. Rafael Nadal…

Leave a Reply

Your email address will not be published.