Vanessa mai herkunft

Vanessa mai herkunft
Vanessa mai herkunft

Vanessa mai herkunft |Sie wurde 1992 unter dem Namen Vanessa Mandeki in Backnang geboren. Gelegentlich spielte sie Tamburin, während sie ihren Vater, einen bekannten kroatischen Musiker, begleitete. Mit sieben Jahren stand sie bereits an seiner Seite auf der Bühne.

Im Alter von zehn Jahren gab sie ihr Debüt als Sängerin in einer Reihe von Aufführungen, darunter in der Schulproduktion von Der Zauberer von Oz.

Mit 15 Jahren nahm sie als Mitglied des Tanzensembles Getting Craz’d an der Hip-Hop-Weltmeisterschaft in Las Vegas teil. Der Wettbewerb fand 2008 statt. Sie vertraten Deutschland im Wettbewerb, landeten aber auf dem letzten Platz.

Ihren praktischen Realschulabschluss erhielt sie nach Abschluss ihres Studiums an einer Realschule. Danach machte sie eine Ausbildung zur Mediengestalterin.

Mit ihrem Manager Andreas Ferber heiratete sie 2017, nachdem sie ihn seit 2013 kennengelernt hatte. Andreas Ferber ist der Stiefsohn von Andrea Berg, mit der sie seit 2013 liiert war.

Nach dem Ausscheiden der letzten beiden Mitglieder der Band im Jahr 2016 war Mai das einzige verbliebene Mitglied von “Wolkenfrei”, das das Projekt als Solo-Act aufführte. Mithilfe ihrer Single „Wolke 7“ konnte Vanessa die Spitze der deutschen Charts erobern und sogar Helene Fischer entthronen, die diese Position zuvor innehatte.

Der Nachname Mandekic wurde an Vanessa Mai weitergegeben. Allein der Nachname der Sängerin erweckt den Eindruck, dass sie aus einem anderen Ort kommt. Marino, Vanessas Vater, ist in Kroatien geboren und aufgewachsen.

Da er selbst Mitglied einer Band ist, hat sie ihr musikalisches Talent zweifellos von ihm geerbt. Darüber hinaus war er ihre musikalische Inspiration, als sie aufwuchs. Natürlich nahm er seine Tochter zu einigen seiner Konzerte mit, als sie jünger war, und Vanessa liebte es immer, vor Publikum aufzutreten.

Schon als kleines Kind hatte sie den Ehrgeiz, eines Tages Sängerin zu werden. Darüber hinaus haben Vanessas Eltern sie ermutigt, an ihrem Projekt teilzunehmen, als sie noch ein Kind war, und sie ermutigen und unterstützen ihre Tochter bis heute.

Vanessa hatte ihren ersten Auftritt auf der Bühne, als sie gerade einmal sieben Jahre alt war und Tamburin spielte. Einige Jahre später gab sie ihre ersten Auftritte als Sängerin.

Vanessa mai herkunft
Vanessa mai herkunft

Sie beschloss, ihren Geburtsmonat als Künstlernamen zu verwenden. Heike Wanner, die damalige Sängerin der Band, entschied sich im Sommer 2012 aus gesundheitlichen Gründen, die Gruppe zu verlassen. Marc Fischer, Mitglied von Wolkenfrei, entdeckte Mai während eines Konzertbesuchs und bat sie, als Sängerin in die Band einzusteigen.

Nach der Veröffentlichung ihrer bahnbrechenden Single „Jeans, T-Shirt, and Freedom“ im Juli 2013 folgte im Februar 2014 die Veröffentlichung ihres Debütalbums „Endlos Lieber“, das ihnen zum Durchbruch in die Album-Charts aller deutschsprachigen Länder verhalf .

Im April 2015 fassten Marc Fischer und Stefan Kinski den Entschluss, die Band zu verlassen und gaben ihren Abgang bekannt. Mai ist die einzige, die das Projekt seitdem weiter verkörpert.

Vanessa mai herkunft |Sie wurde 1992 unter dem Namen Vanessa Mandeki in Backnang geboren. Gelegentlich spielte sie Tamburin, während sie ihren Vater, einen bekannten kroatischen Musiker, begleitete. Mit sieben Jahren stand sie bereits an seiner Seite auf der Bühne. Im Alter von zehn Jahren gab sie ihr Debüt als Sängerin in einer Reihe von Aufführungen,…

Vanessa mai herkunft |Sie wurde 1992 unter dem Namen Vanessa Mandeki in Backnang geboren. Gelegentlich spielte sie Tamburin, während sie ihren Vater, einen bekannten kroatischen Musiker, begleitete. Mit sieben Jahren stand sie bereits an seiner Seite auf der Bühne. Im Alter von zehn Jahren gab sie ihr Debüt als Sängerin in einer Reihe von Aufführungen,…

Leave a Reply

Your email address will not be published.