Frederik pleitgen größe

Frederik pleitgen größe

Frederik pleitgen größe |Frederik Pleitgen ist der Sohn von Fritz Pleitgen, der in der Vergangenheit als Intendant des WDR tätig war. Nach Abschluss seiner Ausbildung, während der er unter anderem die German International School in Washington besuchte,

DC studierte er Nordamerikastudien an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und der Freien Universität Berlin. Danach besuchte er für ein volles akademisches Jahr die School of Journalism der New York University und 2004

Er erhielt ein Stipendium für den Besuch des Institute for Cultural Diplomacy im San Fernando Valley. Pleitgen wurde im Jahr 2005 vom International Center for Journalists in Atlanta mit einem Arthur F. Burns Fellowship ausgezeichnet.

Sowohl das ZDF-Hauptstadtbüro als auch das RTL-Hauptstadtstudio waren Arbeitsstätten für Pleitgen. Von 2000 bis 2006 arbeitete er als Reporter für n-tv. Danach begann er beim amerikanischen Nachrichtensender CNN zu arbeiten.

Er reichte Berichte aus dem Irak, Pakistan im Oktober 2010, Ägyptens Revolution und den Bürgerkriegen in Libyen und Syrien im Jahr 2011 ein. 2011 berichtete er aus dem Irak, Pakistan, Ägypten und Libyen und Syrien. Als Moderator der CNN-Sendung „Amanpour“ fungierte er als Nachfolger von Christiane Amanpour.

Zwischen Mai 2013 und Dezember 2014 moderierten er und Ilka Eßmüller abwechselnd das RTL Nachtjournal. Seine Amtszeit erstreckte sich von Mai bis Dezember.

Trotzdem arbeitete er weiterhin als Korrespondent für CNN International in Deutschland. Außerdem begleitete er als Korrespondent von CNN World Sport die deutsche Nationalmannschaft zur WM 2014 nach Brasilien.

Nach Abschluss aller Pflicht- und Wahlfächer für das Abitur schrieb sich Frederik für den Studiengang Nordamerikastudien am Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Campus in Bonn ein. Danach zog er nach Berlin, wo er die Freie Universität besuchte, wo Frederik die Theorie seines Herrn über die Normen der amerikanischen Presseberichterstattung vollendete.

Darüber hinaus studierte er ein Jahr an der School of Journalism der New York University und trat 2004 dem Institute for Cultural Diplomacy in San Fernando Valley, Kalifornien, bei. Beide Leistungen wurden im selben Jahr erbracht.

Er begann 2006 für CNN zu arbeiten und berichtete vom Pariser Büro über die Folgen des umstrittenen Massakers bei Charlie Hebdo. Darüber hinaus hat Frederik in einer Vielzahl verschiedener Fernsehfolgen und -shows sowohl moderiert als auch in ihnen mitgewirkt.

Insbesondere war Frederik ein wesentlicher Bestandteil der Entscheidung von CNN, sowohl 2009 als auch 2013 über die Wahlen zum Deutschen Bundestag zu berichten. Anschließend machte er 2014 eine Bemerkung anlässlich des 25. Jahrestages des Mauerfalls.

Frederik pleitgen größe
Frederik pleitgen größe

In seine Aufnahme bezog er die Perspektive seiner eigenen Familie bezüglich des Vorfalls ein. Darüber hinaus reiste Frederik durch ganz Syrien, um über den anhaltenden Konflikt zu berichten, einschließlich Stopps in Damaskus, Homs, Aleppo und einer Reihe anderer Städte und Gemeinden.

Er ist Senior International Correspondent von CNN und seine Operationsbasis befindet sich im Londoner Büro. Zwischen 2006 und 2014 war er Berlin-Korrespondent für CNN und berichtete über die politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Aspekte einer der wichtigsten Mächte in Europa.

Er moderiert auch regelmäßig die Flaggschiff-Show Amanpour von CNN International, vertritt Christiane Amanpour und interviewt verschiedene Weltführer und andere internationale Nachrichtenmacher.

Frederik pleitgen größe |Frederik Pleitgen ist der Sohn von Fritz Pleitgen, der in der Vergangenheit als Intendant des WDR tätig war. Nach Abschluss seiner Ausbildung, während der er unter anderem die German International School in Washington besuchte, DC studierte er Nordamerikastudien an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und der Freien Universität Berlin. Danach besuchte er für…

Frederik pleitgen größe |Frederik Pleitgen ist der Sohn von Fritz Pleitgen, der in der Vergangenheit als Intendant des WDR tätig war. Nach Abschluss seiner Ausbildung, während der er unter anderem die German International School in Washington besuchte, DC studierte er Nordamerikastudien an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und der Freien Universität Berlin. Danach besuchte er für…

Leave a Reply

Your email address will not be published.