Günther ziesel krank

Günther ziesel krank
Günther ziesel krank

Günther ziesel krank |Noch während des Studiums im Jahr 1960 startete der promovierte Jurist der Universität Graz seine berufliche Laufbahn als Mitarbeiter des ORF-Landesstudios Steiermark.

Danach war er beim ORF Fernsehen angestellt, wo er im Ressort Innenpolitik tätig war. 1974 erhielt er samstagabends Sendezeit für seine Unterhaltungsshow namens Tip.

Diese Show des Europäischen Musikwettbewerbs wurde in Zusammenarbeit mit dem ZDF und der SRG produziert. Zwischen 1975 und 1981 war er auch Gastgeber des neu gestarteten ZiB 2-Programms.

Außerdem war er von 1980 bis 1990 Chefredakteur des Steirischen ORF-Landesstudios und von 1990 bis 1994 Landesdirektor.

Seit 1982 moderiert er das Alpen-Donau-Adria-Magazin, das bis zum 30. Januar 2010 alle zwei Wochen im Samstagsprogramm des ORF ausgestrahlt wurde, dann wurde es eingestellt.

RAI Triest und Bozen, RTSI Lugano, BR München, TV Slowenien, TV Kroatien und MTV Pécs waren im Rahmen einer internationalen Koproduktion an der Produktion beteiligt.

Gerade in diesem Programm demonstrierte Ziesel, dass trotz sprachlicher und geografischer Barrieren Verbindungen zwischen Menschen bestehen.

Weitere Serien waren das Europapanorama und die ORF-Pressestunde, die beide zwischen 1995 und 2002 ausgestrahlt wurden (2001-2002). Ziesel galt als relativ nah am Stammlager.

Die kritische Auslastungsgrenze der Intensivstationen in Österreich mit Covid-Patienten liegt laut Ostermanns Ausführungen im Morgenjournal derzeit bei 33 Prozent der Betten.

Dieser Prozentsatz stellt nach Ostermanns Meinung “einen sehr hohen Wert” dar. „Höher als zehn Prozent sollten es nicht sein, denn alles, was darüber hinausgeht, beeinträchtigt bereits das normale Programm und das Personal wird extremen Belastungen ausgesetzt“, lautet die empfohlene Höchstgrenze.

Günther ziesel krank
Günther ziesel krank

Ostermann betont, dass auch diese zehn Prozent ein beachtlicher Betrag seien und dass „diese Zahl am besten noch weiter nach unten gehen würde“. Dies sollte dank des Lockdowns an dieser Stelle erreicht werden.

Ziesel moderierte unter anderem die „Zeit im Bild“, war Gastgeber der „Pressestunde“, Moderator des „Europamagazins“ und des Opernballs. Er war außerdem Regisseur und als Autor für zahlreiche TV-Dokumentationen verantwortlich.

Auch das „Alpen-Donau-Adria-Magazin” gestaltete Ziesel, der außerdem Chefredakteur und Landesintendant des ORF Steiermark war. Mit Hollywoodstar Arnold Schwarzenegger verband Ziesel eine lange Freundschaft.

Günther ziesel krank |Noch während des Studiums im Jahr 1960 startete der promovierte Jurist der Universität Graz seine berufliche Laufbahn als Mitarbeiter des ORF-Landesstudios Steiermark. Danach war er beim ORF Fernsehen angestellt, wo er im Ressort Innenpolitik tätig war. 1974 erhielt er samstagabends Sendezeit für seine Unterhaltungsshow namens Tip. Diese Show des Europäischen Musikwettbewerbs wurde…

Günther ziesel krank |Noch während des Studiums im Jahr 1960 startete der promovierte Jurist der Universität Graz seine berufliche Laufbahn als Mitarbeiter des ORF-Landesstudios Steiermark. Danach war er beim ORF Fernsehen angestellt, wo er im Ressort Innenpolitik tätig war. 1974 erhielt er samstagabends Sendezeit für seine Unterhaltungsshow namens Tip. Diese Show des Europäischen Musikwettbewerbs wurde…

Leave a Reply

Your email address will not be published.