Pop smoke todesursache

Pop smoke todesursache
Pop smoke todesursache

Pop smoke todesursache |Im Jahr 1999 wurde Jackson im Stadtteil Brooklyn, New York, als Sohn einer aus Jamaika stammenden Mutter und eines aus Panama stammenden Vaters geboren.

Er verbrachte seine Kindheit im Canarsie-Viertel von Brooklyn. Im Alter von 15 Jahren erhielt er ein Basketballstipendium, um eine Privatschule in Philadelphia zu besuchen. seine Ausbildung setzte er dort jedoch nicht fort.

Er wurde aus der Schule geworfen, als er in der siebten Klasse war, weil er eine Schusswaffe auf das Schulgelände gebracht hatte. Danach wurde er wegen illegalen Waffenbesitzes zu zwei Jahren Hausarrest verurteilt.

2018 startete er seine Musikkarriere, nachdem er von der aufstrebenden New Yorker Drillszene dazu bewegt worden war. Seine Großmutter gab ihm den Spitznamen Poppa und er beschloss, unter dem Namen Pop Smoke als Mischung aus Poppa und Smoke (Spitzname von seinen Freunden) aufzutreten.

Seinen ersten Song mit dem Titel „Welcome to the Party“ veröffentlichte er im April 2019 als separates Angebot von seinem Debüt-Mixtape mit dem Titel „Meet the Woo“. Später wurden Remixe des Songs veröffentlicht, und diese enthielten Cameos von Nicki Minaj und Skepta.

Im Dezember 2019 wurde der Song „Gatti“ in die JackBoys-Sammlung aufgenommen, die von Travis Scott und dem Labelkollektiv Cactus Jack moderiert wurde. Meet the Woo 2, sein zweites Mixtape, wurde am 7. Februar 2020 veröffentlicht.

Dazu gehören Kollaborationen mit Musikern wie Nav, Gunna (Dior und PnB Rock, u.a.). Der Rapper arbeitete bis kurz vor seinem Tod an seinem ersten Album. Laut seinem Manager Steven Victor sollte das Album veröffentlicht werden im Juni 2020; es wurde jedoch schließlich am 3. Juli 2020 posthum unter dem Titel Shoot for the Stars, Aim for the Moon veröffentlicht.

Pop Smoke gilt weithin als Gründungsmitglied des New Yorker Drill-Rap-Subgenres, das auf die Anfang der 2010er Jahre in der Region Chicago beliebte Drill-Musik und den in Großbritannien beliebten Drill zurückgeführt werden kann.

Im Jahr 2019 wurde seine Musik bei New Yorker Radiosendern als beliebter angesehen als die Songs auf den Billboard Hot 100.

Kurz vor seinem Tod geriet Smoke in rechtliche Schwierigkeiten mit den Behörden. Ein Rolls-Royce Wraith aus dem Jahr 2019 wurde ihm für den Dreh eines Musikvideos ausgeliehen, aber er soll das Premiumauto nicht zurückgegeben haben.

Laut “New York Times” wurde der Newcomer festgenommen, als er auf dem John F. Kennedy International Airport in New York landete, nachdem er im Januar seinen jüngsten Erfolg bei der Pariser Modewoche gefeiert hatte. Nach einiger Zeit erhielt er eine Anzeige über den Diebstahl.

Kurz vor seiner Ermordung soll eine Art Versammlung, vielleicht eine Party, in seiner Wohnung stattgefunden haben, wie TMZ mitteilte.

Ein paar Tage vor der abscheulichen Tat hatte der aufstrebende New Yorker Künstler gerade sein Album „Meet The Woo, V.2“ veröffentlicht, das dem zwanzigjährigen Musiker zu seinem Debüt auf dem US Billboard verhalf Charts auf Platz sieben.

Kurz nachdem die Ergebnisse bekannt wurden, gab es viele Vermutungen über die Gründe, warum das Verbrechen begangen wurde. Auf Twitter twitterte Rapper 50 Cent: „Es gibt keinen Erfolg ohne Neid, und Verrat kommt von denen, die einem am nächsten stehen. Ruhe in Frieden.“

Pop smoke todesursache
Pop smoke todesursache

Der vielversprechende New Yorker Musiker hatte wenige Tage vor seinem Tod sein Album „Meet The Woo, V.2“ veröffentlicht, das ihn fast unmittelbar nach der Veröffentlichung auf Platz sieben der US-Billboard-Charts katapultierte.

Die Umstände seines Todes wurden nicht lange nach der Nachricht von seinem Tod zum Gegenstand von Vermutungen. Auf Twitter hat Rapper 50 Cent Folgendes getwittert:

Es gibt keinen Erfolg ohne Neid, und Verrat kommt von denen, die einem am nächsten stehen. Ruhe in Frieden.“ Im Moment waren Chance the Rapper und Nicki Minaj nur zwei von Chances Kollegen, die ihren Unglauben teilten.

Pop smoke todesursache |Im Jahr 1999 wurde Jackson im Stadtteil Brooklyn, New York, als Sohn einer aus Jamaika stammenden Mutter und eines aus Panama stammenden Vaters geboren. Er verbrachte seine Kindheit im Canarsie-Viertel von Brooklyn. Im Alter von 15 Jahren erhielt er ein Basketballstipendium, um eine Privatschule in Philadelphia zu besuchen. seine Ausbildung setzte er…

Pop smoke todesursache |Im Jahr 1999 wurde Jackson im Stadtteil Brooklyn, New York, als Sohn einer aus Jamaika stammenden Mutter und eines aus Panama stammenden Vaters geboren. Er verbrachte seine Kindheit im Canarsie-Viertel von Brooklyn. Im Alter von 15 Jahren erhielt er ein Basketballstipendium, um eine Privatschule in Philadelphia zu besuchen. seine Ausbildung setzte er…

Leave a Reply

Your email address will not be published.