Cory monteith todesursache

Cory monteith todesursache
Cory monteith todesursache

Cory monteith todesursache |Cory Monteith verbrachte seine Kindheit in Victoria, das in British Columbia liegt. Nach Abschluss der neunten Klasse entschied er sich, seine Ausbildung nicht fortzusetzen und machte kein Abitur.

Bevor er seine Schauspielkarriere begann, hatte er verschiedene Jobs in Nanaimo, British Columbia, inne, unter anderem in der Transportbranche und der Bauindustrie

In Vancouver begann Monteith mit der Schauspielerei. Als er 2005 an dem homoerotisch thematisierten Horrorfilm Killer Bash arbeitete, wurde er vom Regisseur des Films, David DeCoteau, entdeckt. Dies führte dazu, dass er seinen ersten Teil landete.

Er hat kleine Rollen in einigen Filmen, darunter unter anderem Final Destination 3 und Whisper. In der TV-Mystery-Serie Kyle XY spielte er in vielen Folgen der Show die Rolle von Charlie Tanner.

2007 porträtierte er Gunnar, eine der Hauptfiguren in der Serie Kaya, die jedoch nicht sehr lange Bestand hatte. Darüber hinaus trat er in bestimmten Episoden einer Reihe anderer Programme auf.

2009 wurde Monteith für die Rolle des Finn Hudson in der von der Kritik gefeierten und preisgekrönten Fernsehserie Glee on Fox ausgewählt.

Während seines Vorsprechens benutzte er Bleistifte, um Trommelgeräusche auf Tupperware zu machen. Während des Vorspielprozesses hatte er seinen allerersten öffentlichen Gesangsauftritt, bei dem er Billy Joels Song „Honesty“ übersetzte.

In der Band Bonnie Dune spielte Monteith viele Jahre Schlagzeug. Die Stadt Los Angeles war sein letzter Wohnort. Seit 2012 ist er mit seinem Co-Star in Glee, Lea Michele, liiert.

Cory Monteith verbrachte seine Kindheit in Victoria, das in British Columbia liegt. Nach Abschluss der neunten Klasse entschied er sich, seine Ausbildung nicht fortzusetzen und machte kein Abitur.

Bevor er seine Schauspielkarriere begann, hatte er verschiedene Jobs in Nanaimo, British Columbia, inne, unter anderem in der Transportbranche und der Bauindustrie

In Vancouver begann Monteith mit der Schauspielerei. Als er 2005 an dem homoerotisch thematisierten Horrorfilm Killer Bash arbeitete, wurde er vom Regisseur des Films, David DeCoteau, entdeckt. Dies führte dazu, dass er seinen ersten Teil landete.

Er hat kleine Rollen in einigen Filmen, darunter unter anderem Final Destination 3 und Whisper. In der TV-Mystery-Serie Kyle XY spielte er in vielen Folgen der Show die Rolle von Charlie Tanner.

2007 porträtierte er Gunnar, eine der Hauptfiguren in der Serie Kaya, die jedoch nicht sehr lange Bestand hatte. Darüber hinaus trat er in bestimmten Episoden einer Reihe anderer Programme auf.

2009 wurde Monteith für die Rolle des Finn Hudson in der von der Kritik gefeierten und preisgekrönten Fernsehserie Glee on Fox ausgewählt. Während seines Vorsprechens benutzte er Bleistifte, um Trommelgeräusche auf Tupperware zu machen. Während des Vorspielprozesses hatte er seinen allerersten öffentlichen Gesangsauftritt, bei dem er Billy Joels Song „Honesty“ übersetzte.

In der Band Bonnie Dune spielte Monteith viele Jahre Schlagzeug. Die Stadt Los Angeles war sein letzter Wohnort. Seit 2012 ist er mit seinem Co-Star in Glee, Lea Michele, liiert.

Lea Michele, 26, seine Geliebte, war nie weit von seiner Seite. Die Schauspielerin erklärte, dass sie Cory liebt und unterstützt und in dieser Zeit weiterhin an seiner Seite sein werde. Bei der Arbeit am Set der komödiantischen Musicalserie Glee lernten sich die beiden kennen und verliebten sich schließlich ineinander.

Berichten zufolge wurde Lea Michele ohnmächtig, nachdem sie vom Tod ihres Partners erfahren hatte, als sie die Nachricht erhielt. „Sie ist untröstlich und völlig am Boden zerstört.

Cory monteith todesursache
Cory monteith todesursache

Eine ihr nahestehende Quelle sagte gegenüber HollywoodLife.com, dass sie untröstlich sei. Jetzt muss sie sich nur noch ausruhen. Laut einer Erklärung, die ihr Publizist an People geschickt hat, „bitten wir darum, dass Leas Privatsphäre in dieser traurigen Zeit respektiert wird.“

Aber die Freundin des „Glee“-Darstellers ist nicht die einzige, die von dieser Nachricht traurig ist. Viele berühmte Leute in Hollywood nutzen Twitter, um ihre Enttäuschung auszudrücken. „Ich weiß nicht, was ich sagen soll.

Es reißt ein Loch in meine Brust“, sagt Dot-Marie Jones, die auch in der fraglichen Fernsehserie mitspielt. Außerdem sagt Mia Farrow: „Möge Cory Monteith in Frieden ruhen. Traurig, schrecklich, sehr traurig.“ Auch Sängerin Rihanna meldete sich zu Wort. „Möge dein Geist Frieden finden und mit den Engeln aufsteigen, Cory Monteith.

Cory monteith todesursache |Cory Monteith verbrachte seine Kindheit in Victoria, das in British Columbia liegt. Nach Abschluss der neunten Klasse entschied er sich, seine Ausbildung nicht fortzusetzen und machte kein Abitur. Bevor er seine Schauspielkarriere begann, hatte er verschiedene Jobs in Nanaimo, British Columbia, inne, unter anderem in der Transportbranche und der Bauindustrie In Vancouver…

Cory monteith todesursache |Cory Monteith verbrachte seine Kindheit in Victoria, das in British Columbia liegt. Nach Abschluss der neunten Klasse entschied er sich, seine Ausbildung nicht fortzusetzen und machte kein Abitur. Bevor er seine Schauspielkarriere begann, hatte er verschiedene Jobs in Nanaimo, British Columbia, inne, unter anderem in der Transportbranche und der Bauindustrie In Vancouver…

Leave a Reply

Your email address will not be published.