Bob marley todesursache

Bob marley todesursache
Bob marley todesursache

Bob marley todesursache |Robert Nesta Marley wurde am 6. Februar 1945 auf der Farm seiner Großeltern mütterlicherseits in Nine Mile, Saint Ann Parish, Jamaika, als Sohn von Norval Sinclair Marley und Cedella Malcolm geboren. Er war der Sohn von Norval Sinclair Marley und Cedella Malcolm.

Norval Marley stammte ursprünglich aus Crowborough, East Sussex, England, und lebte damals in Clarendon Parish, wo seine Familie behauptete, auch syrisch-jüdische Vorfahren zu haben.

Norval behauptete, zum Zeitpunkt seiner Heirat mit Cedella Malcolm, einer damals 18-jährigen Afro-Jamaikanerin, Kapitän der Royal Marines gewesen zu sein. Er arbeitete als Plantagenaufseher.

Bob Marleys vollständiger Name ist Robert Nesta Marley, während einige Quellen ihn als Nesta Robert Marley bezeichnen und einen Mythos zitieren, dass ein jamaikanischer Passbeamter, als Marley noch ein Junge war, seinen Vor- und Zweitnamen vertauschte, weil Nesta wie ein Mädchenname klang.

Norval unterstützte seine Frau und sein Kind finanziell, besuchte sie jedoch selten, da er häufig geschäftlich unterwegs war. Bob Marley besuchte die Stepney Primary and Junior High School, die sich im Einzugsgebiet von Saint Ann befindet.

1955, als Bob Marley zehn Jahre alt war, starb sein Vater im Alter von fünfundsiebzig Jahren an einem Herzinfarkt. Marleys Mutter heiratete schließlich Edward Booker, einen Beamten aus den Vereinigten Staaten, und gab Marley zwei Halbbrüder, Richard und Anthony.

Die in Nine Mile, Jamaika, geborenen Bob Marley und Neville Livingston (besser bekannt als Bunny Wailer) waren Kindheitsfreunde, die sich ihr ganzes Leben lang nahe standen.

Als Schüler der Stepney Primary und Junior High School begannen sie, an musikalischen Projekten zusammenzuarbeiten. Mit seiner Mutter zog Marley im Alter von zwölf Jahren von Nine Mile nach Trenchtown, Kingston, um.

Eine Tochter namens Claudette Pearl wurde ihr und Thadeus Livingston (Bunny Wailers Vater) geboren. Claudette Pearl war die jüngere Schwester von Bob und Bunny Wailer.

Außerdem, was bleibt? In seinem großen künstlerischen Schaffen hat er sich die Bewunderung des Publikums und die Faszination derjenigen erworben, die ein ständig klingendes, gedämpftes und intensives Leben führen, das bis heute von Strahlkrafts Präsenz nicht beeinträchtigt wurde.

Je mehr Zeit er mit der Arbeit an seinem Lebenslauf verbringt, je mehr er mit dem Lesen und Studieren seiner Aufzeichnungen verbringt, desto mehr verfestigt er einen Eindruck, der ihn glücklich gemacht hätte, wenn er vorher alles über ihn gewusst hätte, einschließlich seiner Kämpfe und Misserfolge , seine Wildheit und sein Militarismus, seine Bedeutung und Mehrdeutigkeit,

Bob marley todesursache
Bob marley todesursache

Seine Religiosität, sein breites Spektrum an Emotionen und seine Konflikte spiegeln sich in seinen Liedern und Gedichten wider. Obwohl nicht so altmodisch, sentimental oder naiv, wie es im aktuellen Popdiskurs den Anschein hat, darf man es dennoch als authentische 1:1-Darstellung von Leben und Werk bezeichnen.

Marley starb am 11. Mai 1981 in Krebs, Bundesstaat New York. Erstmals 1977 als akralen lentiginösen Melanom oder Hautkrebs in seinem Zeh identifiziert, hat sich die Krankheit inzwischen zu anderen Formen entwickelt.

Marley, der damals vom Christentum zum Rastafarianismus konvertiert war, lehnte jedoch die Empfehlung der Ärzte ab, den Anhang amputieren zu lassen. „Das Fleisch darf nicht geschnitten“, erklärte er als seine religiöse Überzeugung und Regel.

Bob marley todesursache |Robert Nesta Marley wurde am 6. Februar 1945 auf der Farm seiner Großeltern mütterlicherseits in Nine Mile, Saint Ann Parish, Jamaika, als Sohn von Norval Sinclair Marley und Cedella Malcolm geboren. Er war der Sohn von Norval Sinclair Marley und Cedella Malcolm. Norval Marley stammte ursprünglich aus Crowborough, East Sussex, England, und…

Bob marley todesursache |Robert Nesta Marley wurde am 6. Februar 1945 auf der Farm seiner Großeltern mütterlicherseits in Nine Mile, Saint Ann Parish, Jamaika, als Sohn von Norval Sinclair Marley und Cedella Malcolm geboren. Er war der Sohn von Norval Sinclair Marley und Cedella Malcolm. Norval Marley stammte ursprünglich aus Crowborough, East Sussex, England, und…

Leave a Reply

Your email address will not be published.