Alexandra gubser verheiratet

  • 101
Alexandra gubser verheiratet
Alexandra gubser verheiratet

Alexandra gubser verheiratet |Alexandra Gubser hat seit 2007 als Produzent bei Schweizer Fernsehden, früher als Schweizer Radio und Fernsehden bekannt, gearbeitet.

Sie arbeitete als Reporterin, Redaktorin und Produzentin für die Fernsehsendung “Tagesschau” bis zum Ende der Saison im Oktober 2011.

Später wechselte sie zu Genf, um als TV -Korrespondent zu arbeiten, wo sie weiterhin zu einer Vielzahl von Nachrichtenprogrammen beiträgt, darunter “Tagesschau, 10vor 10, Schweiz Aktuell” und “Rundschau” und gleichzeitig Hintergrundinformationen bereitgestellt. Zusätzlich zu ihren anderen Aufgaben dient sie als Uno-Berichterstatterin für SRF in Genf.

Alexandra Gubser hat in der Vergangenheit bereits in einer Reihe anderer Sondereinsätze aus Frankreich berichtet. Im Frühjahr 2017 zog der 48-Jährige nach Paris, um als Fernsehkorrespondent zu arbeiten.

Das erste davon ist, dass sie Michael Gerber bei den nächsten französischen Präsidentschaftswahlen im Jahr 2019 ihre Unterstützung unterstützen würde. Danach läuft das Mandat des derzeitigen Frankreich-Sportresponderenten aus, und Alexandra Gubser übernimmt die Position.

Alexandra Gubser arbeitet seit 2007 für das Swiss Television Network, das früher als Swiss Radio and Television bekannt ist. Bis zum Ende der Saison im Oktober 2011 arbeitete sie als Reporterin, Redaktorin und Produzentin für die Fernsehsendung “Tagesschau”.

Danach wechselte sie zu Genf, um als TV -Korrespondent zu arbeiten, wo sie zu einer Vielzahl von Nachrichtenprogrammen beitrug, darunter Tagesschau, 10vor10Schweiz Aktuell und Rundschau und erstellte Hintergrundberichte für sie bis 2017. Zum Zeitpunkt ihrer Pensionierung von SRF, Sie war auch die Uno-Berichterstatterin für die Organisation in Genf.

Was genau verursachte einen Zürcherin und einen Innerschweizerin, um zu Genf zu fliehen? Vorher arbeitete ich für den Tagesschau und wurde zunehmend aufgefordert, als Produzent zu dienen.

Nach einiger Zeit wurde ich übermäßig auf den Schreibtisch angewiesen und möchte in die Welt gehen, um Geschichten zu erzählen und originelle Beiträge zu schaffen.

Also machte ich mich auf den Weg nach Genf. » Im Gegensatz zu Mathis, der seit drei Jahren im Land ist, bin ich erst seit sechs Wochen hier, nachdem ich zuvor die zweijährige Phase des SRF abgeschlossen habe.

Auf der Straße zum Inland Corresponentin gibt es keine Patentreceipt. Groundsätzlich, man muss aufgeregt und neugierig sein, Fragen stellen, frei von vorgefassten Begriffen sein und ein grundlegendes Verständnis der Sprache und Kultur der Region haben, stimmen den beiden Teilnehmern zu.

Die Position des Inlandkorrespondens im SRF wurde jedoch endlich besetzt.

Alexandra gubser verheiratet
Alexandra gubser verheiratet

SRF ist nicht motiviert durch den Wunsch, die Stärkung der Frauen zu fördern. Wir sind wirklich dankbar, dass in den letzten Jahren eine beträchtliche Anzahl von Frauen für Stellenangebote beworben hat.

Laut Reto Gerber “hat keine von ihnen die Position erhalten, weil sie eine Frau ist; eher hat jeder die Position erhalten, weil sie uns mit ihrem Fachwissen, ihrer Präsentation und ihrer gesamten Persona beeindruckt hat”.

Das Geschlecht des Mitarbeiters spielt in jedem Job eine Rolle, genauso wie Charakter oder persönliche Vorlieben. Bettina Ramser fügt hinzu: In Bezug auf die berufliche Kompetenz sehe ich jedoch keine Unterscheidung. »

Alexandra gubser verheiratet |Alexandra Gubser hat seit 2007 als Produzent bei Schweizer Fernsehden, früher als Schweizer Radio und Fernsehden bekannt, gearbeitet. Sie arbeitete als Reporterin, Redaktorin und Produzentin für die Fernsehsendung “Tagesschau” bis zum Ende der Saison im Oktober 2011. Später wechselte sie zu Genf, um als TV -Korrespondent zu arbeiten, wo sie weiterhin zu…

Alexandra gubser verheiratet |Alexandra Gubser hat seit 2007 als Produzent bei Schweizer Fernsehden, früher als Schweizer Radio und Fernsehden bekannt, gearbeitet. Sie arbeitete als Reporterin, Redaktorin und Produzentin für die Fernsehsendung “Tagesschau” bis zum Ende der Saison im Oktober 2011. Später wechselte sie zu Genf, um als TV -Korrespondent zu arbeiten, wo sie weiterhin zu…

Leave a Reply

Your email address will not be published.