Irene fuhrmann partnerin

  • 171
Irene fuhrmann partnerin
Irene fuhrmann partnerin

Irene fuhrmann partnerin |Irene Fuhrmann wurde im 14. Wiener Gemeindebezirk Penzing geboren, wo sie von ihren Brüdern an den Fußball herangeführt wurde und im Ferdinand-Wolf-Käfig spielte.

Park’s Im Rahmen ihres Sportstudiums am Sportzentrum der Universität Wien auf der Schmelz besuchte sie das Wahlfach Frauenfußball, das ihr Spaß machte und zu dem sie der Professor ermutigte.

Beim USC Landhaus Wien begannen sie ihre Vereinskarriere, wo sie 2000 und 2001 jeweils zwei Meisterschaften und von 2000 bis 2002 drei Pokalsiege errangen. Sie nahm 2001/02 und 2002/03 am UEFA-Frauenpokal teil , die den USC Landhaus bzw. den Innsbrucker AC vertreten.

Ihren ersten Einsatz für die Nationalmannschaft hatte sie im Herbst 2002 gegen die Schweiz. Irene Fuhrmann bestritt 22 Länderspiele im FB-Trikot und erzielte dabei drei Tore. Die Spielerin bestritt 129 Spiele und erzielte 45 Tore in der deutschen Bundesliga .

Nach Abschluss ihrer aktiven Laufbahn 2008 wechselte sie zur Trainerbank, wo sie von Frauen-Teamchef Ernst Weber zur Co-Trainerin befördert wurde.

2011 öffnete das Nationale Zentrum für Frauenfußball in St. Pölten seine Pforten und Fuhrmann wurde hauptberuflich als Einzeltrainer angestellt.

Außerdem wurde sie zur Mannschaftskapitänin der U-19-Frauen-Nationalmannschaft ernannt, mit der sie 2016 bei der U-19-Frauen-Europameisterschaft in der Slowakei bis ins Viertelfinale vordrang.

2017 wurde sie von Dominik Thalhammer als Co-Trainerin für die österreichische Frauen-Nationalmannschaft engagiert und absolvierte im selben Jahr als erste Frau Österreichs den UEFA-Pro-Lizenz-Lehrgang.

Die Österreicherinnen belegten bei der FIFA Frauen-Fußball-Europameisterschaft 2017 den dritten Platz und nahmen damit erstmals an einem großen Turnier teil.

Seit 2008 hat sie in verschiedenen Funktionen für das Trainingsprogramm der US-amerikanischen Frauen-Fußballnationalmannschaft gearbeitet. Seit 2011 engagiert sie sich in mehreren Funktionen für die FB-Frauen-Akademie.

Im selben Jahr wurde sie zur Mannschaftskapitänin der U19-Frauen-Nationalmannschaft befördert. Mit dieser Spielergruppe gelang ihnen der Einzug ins Viertelfinale der Europameisterschaft 2016.

Die österreichische Frauen-Nationalmannschaft belegte in der Endrunde der Europameisterschaft in den Niederlanden den dritten Platz, Co-Trainerin war Irene Fuhrmann neben Domink Thalhammer.

Die UEFA-Pro-Lizenz wurde Irene 2017 verliehen und ist damit die erste Frau mit diesem prestigeträchtigen Titel. Es ist das höchste vom Europäischen Fußballverband verliehene Trainerdiplom.

Sie wird die erste weibliche Trainerin einer Fußball-Frauennationalmannschaft, wenn die Mannschaft im Juli 2020 debütiert. Die Medien bezeichneten diese Umbenennung als „historisch“, während die Person, die die Entscheidung getroffen hat, sie als „Privileg“ bezeichnete.

Irene fuhrmann partnerin
Irene fuhrmann partnerin

„Ich wurde hier 2011 als U19-Teamchefin vorgestellt, und für mich schließt sich der Kreis“, so Fuhrmann. Sie beschrieb einen “sehr emotionalen” Tag, der sich aus ihrer Verbindung zur Frauenfußballmannschaft ergab.

„Es ist ein unglaubliches Privileg, diesen Job ausüben zu dürfen“, so die Neo-Teamchefin. Sie geht mit viel Selbstvertrauen, aber sie interessiert sich überhaupt nicht für dieses spezielle Thema.

„Die Ära Thalhammer ist ein eigenes Kapitel und wird es auch auf absehbare Zeit bleiben. Wenn ich mich mit ihm streite, mache ich mich komplett lächerlich. Hier steht viel auf dem Spiel, auch meinen eigenen Weg finden“, erläutert Fuhrmann seine Position.

Irene fuhrmann partnerin |Irene Fuhrmann wurde im 14. Wiener Gemeindebezirk Penzing geboren, wo sie von ihren Brüdern an den Fußball herangeführt wurde und im Ferdinand-Wolf-Käfig spielte. Park’s Im Rahmen ihres Sportstudiums am Sportzentrum der Universität Wien auf der Schmelz besuchte sie das Wahlfach Frauenfußball, das ihr Spaß machte und zu dem sie der Professor ermutigte.…

Irene fuhrmann partnerin |Irene Fuhrmann wurde im 14. Wiener Gemeindebezirk Penzing geboren, wo sie von ihren Brüdern an den Fußball herangeführt wurde und im Ferdinand-Wolf-Käfig spielte. Park’s Im Rahmen ihres Sportstudiums am Sportzentrum der Universität Wien auf der Schmelz besuchte sie das Wahlfach Frauenfußball, das ihr Spaß machte und zu dem sie der Professor ermutigte.…

Leave a Reply

Your email address will not be published.