Valerie niehaus ehemann

Valerie niehaus ehemann
Valerie niehaus ehemann

Valerie niehaus ehemann |Ihren ersten Fernsehauftritt hatte Niehaus im Alter von 13 Jahren in der Fernsehserie Rote Erde. Bekannt wurde sie erstmals in der Rolle der Julia von Anstetten im Film Verbotene Liebe.

Als weiblicher Fernsehstar wurde Niehaus 1995 und 1996 mit dem bronzenen Bravo Otto ausgezeichnet. Das Lee Strasberg Theatre Institute, wo Niehaus Schauspiel studierte, nachdem sie Verbotene Liebe 1997 verlassen hatte, war die nächste Station für sie, nachdem sie die Show verlassen hatte. 1999 erhielt sie ihren Bachelor-Abschluss.

Sein Filmdebüt gab Niehaus 1998 mit dem Film St. Pauli Nacht. Der im Jahr 2000 erschienene Film Flashback – Mörderische Ferien war die Fortsetzung.

2001 spielte sie in dem Fernsehfilm Love Crash mit. Ihre Rolle als Antonia Lenz in der Komödie Der Duft des Geldes wurde 2002 besetzt. In dem Film Das bisschen Haushalt von 2003 spielte sie die Rolle der Irina Burger.

2006 spielte Niehaus in der Fernsehserie Alles über Anna mit, in der sie die Titelrolle verkörperte. 2008 hatte Niehaus Gastauftritte in Die Gustloff und Mogadischu. 2009 erschien Tierisch Verliebt, in dem Niehaus die Pferdezüchterin Katherina Mohr spielte.

Sie erschien in dem Fernsehdrama Are All Men Schweine? 2010 spielte sie Maja Nielsen, eine alleinerziehende Mutter. 2011 spielte sie in dem Film Der Mann mit dem Fagott Udo Jürgens’ erste Liebe, die er später heiratete.

In der ARD-Premierenserie „Verbotene Liebe“ erreicht sie zehn Jahre nach ihrem ersten Aufbruch endlich ihr Ziel. Sie begann 1995 mit der Darstellung von Julia Sander und setzte dies fort, bis sie 1997 ihr Engagement beendete und nach New York City zog.

Ihre Ausbildung erhielt sie am renommierten „Lee Strasberg Theatre Institute“ in Los Angeles. Drei Jahre später kehrt sie nach Deutschland zurück und richtet einen Wohnsitz in Berlin ein.

Sie sagte in einem Interview mit der “Berliner Zeitung”, dass es ihr nicht immer leicht gefallen sei. „Ich musste ein wenig Unbehagen ertragen, bis ich ein Gefühl für die Stadt habe. Ich verehre sie bis zum Mond und zurück.“

In den vergangenen Jahren hat sie ihre berufliche Laufbahn stetig vorangetrieben und in mehreren deutschen Fernsehproduktionen mitgewirkt, vor allem in romantischen Komödien wie dem Film „Sind denn alle Männer Schweine?“ von 2010.

Valerie niehaus ehemann
Valerie niehaus ehemann

Seit Anfang 2016 ist sie in der zehnteiligen ZDF-Krimiserie „Die Spezialisten – Im Namen der Opfer“ als Rechtsmedizinerin Dr. Katrin Stoll zu sehen, die mit David Rott zusammenarbeitet. Valerie Niehaus schien es besonders schwer gehabt zu haben, Liebe auf den ersten Blick zu finden.

Sie war von 1998 bis 2008 mit André Szymanski verheiratet, und ihr Sohn Joshua wurde 2002 geboren. In einem Interview von 2015 gab sie an, dass sie neu verliebt war, obwohl sie nicht verriet, wo sie sich zu diesem Zeitpunkt befand.

Zudem liegen keine Informationen über ihr privates Liebesleben vor. Eines ist ihr aber durchaus bewusst: Alleinsein ist ihrer Meinung nach nichts Schlimmes. Sie hat gelernt, sich mit zunehmendem Alter nur noch auf sich und ihren Sohn Joshua Elias zu konzentrieren. Auch die Frau ist eine Frau!

Valerie niehaus ehemann |Ihren ersten Fernsehauftritt hatte Niehaus im Alter von 13 Jahren in der Fernsehserie Rote Erde. Bekannt wurde sie erstmals in der Rolle der Julia von Anstetten im Film Verbotene Liebe. Als weiblicher Fernsehstar wurde Niehaus 1995 und 1996 mit dem bronzenen Bravo Otto ausgezeichnet. Das Lee Strasberg Theatre Institute, wo Niehaus Schauspiel…

Valerie niehaus ehemann |Ihren ersten Fernsehauftritt hatte Niehaus im Alter von 13 Jahren in der Fernsehserie Rote Erde. Bekannt wurde sie erstmals in der Rolle der Julia von Anstetten im Film Verbotene Liebe. Als weiblicher Fernsehstar wurde Niehaus 1995 und 1996 mit dem bronzenen Bravo Otto ausgezeichnet. Das Lee Strasberg Theatre Institute, wo Niehaus Schauspiel…

Leave a Reply

Your email address will not be published.