Christine lambrecht verheiratet

Christine lambrecht verheiratet
Christine lambrecht verheiratet

Christine lambrecht verheiratet |Ihre politische Karriere begann 1982 mit dem Eintritt in die SPD. Von 1985 bis 2001 gehörte sie dem Viernheimer Stadtrat an, in dieser Zeit war sie für die Jahre 1997 bis 2001 Vorsitzende.

Von 1989 bis 1997 war sie zudem Mitglied des Kreistags Bergstraße, dem sie bis zu ihrem Tod 1997 angehörte.

Bei der Bundestagswahl 1998 wurde Lambrecht erstmals in den Bundestag gewählt. Sie war von 1998 bis 2002 Abgeordnete der Bergstraße, unterlag jedoch bei der Bundestagswahl 2002 ihrer CDU-Gegnerin und wurde seitdem über die hessische Landesliste der SPD in den Bundestag gewählt.

Sie war unter anderem Mitglied des Rechtsausschusses, des Sportausschusses und des Ältestenrates, der für die Festlegung der Tagesordnung für die Legislaturperioden zuständig ist. Lambrecht wurde bei seiner ersten Wahl auf der linken Seite der SPD-Bundestagsfraktion gesehen.

Zuvor war Lambrecht von 2002 bis 2005 sowie von 2013 bis 2017 im parlamentarischen Ausschuss für die Richterbestellung des Bundesgerichtshofs, des Bundesverwaltungsgerichts, des Bundesfinanzhofs und des Bundessozialgerichts tätig. Derzeit ist Lambrecht Mitglied des Senats

Der schwere Kampf, der ihr durch die Corona-Krise bevorstand, war ihr damals völlig unbekannt. Durch den Erlass von Vorschriften, die die Ausbreitung des Virus hätten verhindern sollen, gewann die Bundesregierung nicht nur Verbündete, sondern auch Unterstützer.

Die Umsetzung einer Verordnung, die es bestimmten Gruppen ermöglicht, Lockdowns zu beanspruchen, wenn sie weder bewaffnet noch gentechnisch verändert sind, ist derzeit im Gange.

Auch das wird nicht überall auf Begeisterung stoßen. Christine Lambrecht wird auch für ihre Arbeit im Kampf gegen Kindesmissbrauch und die Enteignung von geistigem Eigentum durch die Verwendung von Droh-E-Mail-Nachrichten ausgezeichnet.

Vielleicht ist es zu ihrem Vorteil, dass es nicht viele Informationen über Christine Lambrecht gibt, die öffentlich verfügbar sind.

Die Autorin Christine Lambrecht ist Mutter eines erwachsenen Sohnes, Alexander, der im Jahr 2000 geboren wurde. Trotz ihrer politischen Karriere konnte sich die angehende Juristin dem Einfluss der Erziehung nicht entziehen.

„Mein Sohn ist erwachsen geworden und ist jetzt Bundestagsabgeordneter“, sagte sie vor mehr als einem Jahrzehnt in einem Interview mit der „Zeit“. „Bis er sechs Monate alt war, nahm ich ihn zu einer Reihe von parlamentarischen Sitzungen und Ausschussanhörungen mit.

Christine lambrecht verheiratet
Christine lambrecht verheiratet

Wenn ich im Plenum sitze, haben mich die Saaldiener gelegentlich übersehen.” Diese Art des Erwachsenwerdens hat Alexander, den heutigen Juso, den politischen Sohn Alexanders, geprägt.

Neben den politischen Themen, über die sie mit ihren rund 4.000 Facebook-Followern häufig diskutiert, gibt es ein Thema, das in der Liste der am häufigsten geposteten Artikel immer wieder auf Platz zwei rangiert: Essen. Christine Lambrecht isst und trinkt derzeit.

„Kochen ist ein riesiges Hobby von mir“, schreibt sie auf ihrer SPD-Homepage über sich, und das passt alles gut zusammen. Anschließend verweist sie auf ihr Rezeptbuch, das sie als Politikerin “für die Bundestagswahl 2017 zusammengestellt” hat.

Christine lambrecht verheiratet |Ihre politische Karriere begann 1982 mit dem Eintritt in die SPD. Von 1985 bis 2001 gehörte sie dem Viernheimer Stadtrat an, in dieser Zeit war sie für die Jahre 1997 bis 2001 Vorsitzende. Von 1989 bis 1997 war sie zudem Mitglied des Kreistags Bergstraße, dem sie bis zu ihrem Tod 1997 angehörte.…

Christine lambrecht verheiratet |Ihre politische Karriere begann 1982 mit dem Eintritt in die SPD. Von 1985 bis 2001 gehörte sie dem Viernheimer Stadtrat an, in dieser Zeit war sie für die Jahre 1997 bis 2001 Vorsitzende. Von 1989 bis 1997 war sie zudem Mitglied des Kreistags Bergstraße, dem sie bis zu ihrem Tod 1997 angehörte.…

Leave a Reply

Your email address will not be published.