David guetta vermögen

David guetta vermögen
David guetta vermögen

David guetta vermögen |Guetta begann im Broad Club in Paris aufzulegen, wo er entdeckt wurde. Er begann damit, populäre Songs zu spielen, und 1987 hörte er zum ersten Mal im französischen Radio eine Farley “Jackmaster” Funk-Single, die sein Interesse an House-Musik weckte.

Im nächsten Jahr begann er, seine eigenen Clubabende in seinem eigenen Haus zu veranstalten. „Nation Rap“, ein Hip-Hop-Duett mit dem französischen Rapper Sidney Duteil, wurde 1990 veröffentlicht und wurde ein Hit.

Guetta trat Mitte der 1990er Jahre in einer Reihe von Clubs in Paris auf, darunter Le Centrale, The Rex, Le Boy und Folies Pigalle.

Mit der Veröffentlichung von Guettas zweitem Song „Up and Away“, einer Zusammenarbeit mit dem amerikanischen House-Sänger Robert Owens, erzielte der Track nur minimalen Erfolg in der Dance-Music-Szene.

Guetta übernahm 1994 die Leitung des Nachtclubs Le Palace und organisierte dort und in anderen Clubs bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2003 weiterhin Veranstaltungen, darunter die “Scream” -Partys in Les Bains Douches.

2001–2003: Ein bisschen mehr Liebe würde nicht schaden
Im Jahr 2001 gründeten Guetta und Joachim Garraud Gum Productions, und im selben Jahr veröffentlichte Guetta auch seinen ersten bahnbrechenden Track „Just a Little More Love“ mit dem amerikanischen Sänger Chris Willis. Guetta und Willis lernten sich kennen, als Guetta in Frankreich Urlaub machte.

„Just a Little More Love“, Guettas erstes Studioalbum, wurde 2002 bei Virgin Records veröffentlicht und verkaufte sich weltweit mehr als 300.000 Mal. Die folgenden Singles („Love Don’t Let Me Go“, „People Come People Go“ und „Give Me Something“) wurden alle im Jahr 2002 veröffentlicht.

Geboren und aufgewachsen ist der Musiker unter dem Namen Pierre David Guetta in Paris, wo er bis heute lebt. Sein Vater ist ein marokkanischer Einwanderer, der als Soziologe arbeitete, und seine Mutter ist eine belgische Psychoanalytikerin, die nebenbei auch Philosophieprofessorin ist.

David Guetta begann im Alter von 14 Jahren, kleine Strandpartys für seine Freunde zu organisieren, und er begann zu dieser Zeit, Musik aus seinen eigenen persönlichen Playlists zu spielen. Nachdem er auf diese Weise seine musikalischen Fähigkeiten entdeckt hatte, begann er als DJ in Diskotheken zu arbeiten.

Er war damals 16 Jahre alt. Schließlich distanzierte er sich von seiner Leidenschaft und arbeitete als Inhaber eines Nachtclubs, wo er sich auf die Planung und Organisation von Veranstaltungen und Versammlungen konzentrierte.

In der DJ-Branche zählt David Guetta zu den erfahrensten und bekanntesten Namen der Branche. Als professioneller Wrestler ist er einer der absolut Besten im Geschäft, tritt bei über 140 Gelegenheiten pro Jahr auf und verdient bis zu 200.000 US-Dollar Preisgeld.

David guetta vermögen
David guetta vermögen

Er veröffentlicht regelmäßig Alben und arbeitet in dieser Zeit mehrfach mit internationalen Popstars zusammen. Dass er sich zu einem sehr gefragten Werbepartner entwickelt hat, verwundert angesichts seiner großen Anerkennung nicht.

Wie das Forbes Magazine berichtet, belegte Guetta 2014 den zweiten Platz auf der Liste der bestbezahlten DJs. Das geschätzte Jahreseinkommen liegt bei 30 Millionen Dollar. Aber in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung stellte Guetta selbst diese Schätzung in Frage und erklärte, dass „DJs ihre Einnahmen im Allgemeinen nicht offenlegen.

Geht man hingegen von einem hohen Wert für die Einnahmen aus den Aufführungen aus, so ist dies eine sehr realistische Schätzung. Als Ergebnis kommen wir auf ein geschätztes Nettovermögen von etwa 65 Millionen Euro. Infolgedessen zählt er zu den reichsten DJs der Welt.

David guetta vermögen |Guetta begann im Broad Club in Paris aufzulegen, wo er entdeckt wurde. Er begann damit, populäre Songs zu spielen, und 1987 hörte er zum ersten Mal im französischen Radio eine Farley “Jackmaster” Funk-Single, die sein Interesse an House-Musik weckte. Im nächsten Jahr begann er, seine eigenen Clubabende in seinem eigenen Haus zu…

David guetta vermögen |Guetta begann im Broad Club in Paris aufzulegen, wo er entdeckt wurde. Er begann damit, populäre Songs zu spielen, und 1987 hörte er zum ersten Mal im französischen Radio eine Farley “Jackmaster” Funk-Single, die sein Interesse an House-Musik weckte. Im nächsten Jahr begann er, seine eigenen Clubabende in seinem eigenen Haus zu…

Leave a Reply

Your email address will not be published.