Adrian spahr herkunft

Adrian spahr herkunft
Adrian spahr herkunft

Adrian spahr herkunft |Adrian Spahr hat seinen Wohnsitz in Lengnau im Berner Oberland. Er war von 2011 bis 2014 Student am EFZ in Solothurn, wo er seine Ausbildung zum Gastronomen erhielt.

Darüber hinaus absolvierte er die Panzergrenadier-Rekrutenschule in Thun, Schweiz, während er bei der Schweizer Armee diente. Nach Abschluss der Unteroffiziersschule erhielt er sein Diplom als Wachtmeister mit Auszeichnung.

Nach seinem Militärdienst besuchte er die interkantonale Polizeischule in Hitzkirch, die er mit Auszeichnung abschloss und die Berufsprüfung zum Polizisten eidg. FA.

Das Verhalten junger SVP-Politiker wird schweizweit diskutiert, nicht nur im Kanton Bern. Seit 2018 gibt es in Basel viel Kritik, die so schnell nicht verfliegt:

Wie kann jemand hier als Polizist arbeiten, wenn gegen ihn in Bern wegen Rassismus ermittelt wird?, eine Frage, die viele linke Politiker in Basel beschäftigte.

Erst kürzlich, im Mai dieses Jahres, stimmte die Basler Polizeipräsidentin Tonja Zürcher (Basta) einer Interpellation zum Thema rechtsextreme Tendenzen innerhalb der Basler Polizei zu.

Gemäss Bieler Tagblatt behaupten der Kommandant der Grenchner Stadtpolizei und die Personalchefin, dass ihnen bei der Einstellung von Spahrs die Tragweite des erschütternden Verfahrens nicht bewusst gewesen sei.

Der junge Politiker und gebildete Polizist, so die Kritiker, habe ihnen während ihres Interviews keine ganze Flasche Wein zur Verfügung gestellt.

Spahr hingegen weist den Vorwurf zurück. Er hingegen habe auf das Verfahren aufmerksam gemacht und “ausführlich erklärt”, dass er von zwei verschiedenen Gerichten wegen Rassendiskriminierung verurteilt worden sei und der Fall nun beim Bundesgerichtshof anhängig sei.

Regelmässig werden von der Basler Polizei Workshops zum Thema Rassismus durchgeführt, um ihre Mitarbeitenden mit dem Thema vertraut zu machen. «Die Aktionen von Adrian Spahr auf Facebook sind ein eklatanter Widerspruch dazu», so Zürcher.

Seit dem 1. Juli besteht folgender Widerspruch nicht mehr: Nach eigenen Angaben von Adrian Spahr ist das Arbeitsverhältnis beendet.

Adrian spahr herkunft
Adrian spahr herkunft

In einem Interview mit dieser Zeitung behauptet er, seine “ordentliche Beendigung des Arbeitsverhältnisses habe nichts mit den laufenden Ermittlungen wegen Rassendiskriminierung gegen mich zu tun”. Auch der politische Druck der letzten Monate sei nicht ausschlaggebend gewesen.—

Das Berner Obergericht und das Regionalgericht Bern-Mittelland kamen einstimmig zu dem Schluss, dass ein Verstoß gegen das Rassendiskriminierungsgesetz vorliegt, und verurteilten beide Parteien aufgrund ihrer Feststellungen zu einer Geldbusse.

Spahr, ein gut ausgebildeter Polizist, war damals bei der Kantonspolizei Basel angestellt. Nachdem die beiden den Entscheid beim Bundesgericht angefochten hatten, wurde er zur Strafe in den Innendienst eingewiesen. Dieses Verfahren steckt noch in den Kinderschuhen.

Adrian spahr herkunft |Adrian Spahr hat seinen Wohnsitz in Lengnau im Berner Oberland. Er war von 2011 bis 2014 Student am EFZ in Solothurn, wo er seine Ausbildung zum Gastronomen erhielt. Darüber hinaus absolvierte er die Panzergrenadier-Rekrutenschule in Thun, Schweiz, während er bei der Schweizer Armee diente. Nach Abschluss der Unteroffiziersschule erhielt er sein Diplom…

Adrian spahr herkunft |Adrian Spahr hat seinen Wohnsitz in Lengnau im Berner Oberland. Er war von 2011 bis 2014 Student am EFZ in Solothurn, wo er seine Ausbildung zum Gastronomen erhielt. Darüber hinaus absolvierte er die Panzergrenadier-Rekrutenschule in Thun, Schweiz, während er bei der Schweizer Armee diente. Nach Abschluss der Unteroffiziersschule erhielt er sein Diplom…

Leave a Reply

Your email address will not be published.