Vadim garbuzov partnerin

Vadim garbuzov partnerin
Vadim garbuzov partnerin

Vadim garbuzov partnerin |Garbuzov zog 1994 mit seinen Eltern nach Vancouver, Kanada, wo er seine kanadische Staatsbürgerschaft und Staatsbürgerschaft erhielt.

Er begann seine Tanzkarriere in Kanada und gewann mehrere Junioren- und Jugendmeisterschaften in den USA und der Ukraine im Standard- und Lateintänze.

Auf der Suche nach einer neuen Tanzpartnerin reiste er 2004 nach Österreich, wo er mit Kathrin Menzinger als Partnerin seine Tanzkarriere fortsetzte.

Das Tanzpaar gewann 2005 die Österreichischen Jugendmeisterschaften in beiden Disziplinen und erreichte im selben Jahr das Finale der WDSF-Jugendweltmeisterschaften in der Kombination über zehn Tänze sowie die Plätze 12 und 16 beim Latein -Jugend-WM bzw. Standard-Jugend-WM.

Seine beste Leistung gelang ihm 2006, als er die Österreichische Staatsmeisterschaft in der Kombination von zehn verschiedenen Tänzen gewann. Er schaffte es in diesem Jahr auch bis ins Halbfinale der Weltmeisterschaft, als er sich mit dem zehnten Platz verband.

Im Jahr 2007 wurde ihm die österreichische Staatsbürgerschaft verliehen. Seine Tanzpartnerin musste zwischen 2007 und 2008 aufgrund einer Verletzung eine Pause einlegen, die er nutzte, um sein Studium an der „Akademie für Körperkultur“ in Charkiw abzuschließen und einen Master in Sportpädagogik und Tanztraining zu machen.

2010 erzielte er – wieder mit seiner Tanzpartnerin Kathrin Menzinger – mit dem 4. Platz beim Europacup in der Kombination wieder tanzsportliche Erfolge.

Seine Fernsehkarriere startete er 2011 als professioneller Tanzpartner von Alfons Haider in der österreichischen Reality-Show „Dancing Stars“.

In dieser Funktion etablierte er sich als weltweit erster gleichgeschlechtlicher Tanzpartner und erlangte internationale Anerkennung. 2012 wurden er und seine Tanzpartnerin Petra Frey zum Sieger der Tanz-Show gekrönt.

So erging es ihm 2014 mit Roxanne Rapp und 2020 mit Michaela Kirchgasser.

2015 gab er sein Schauspieldebüt in dem Film “Let’s Dance”. Auch wenn Vadim Garbuzov verletzungsbedingt auf den Wettbewerb 2020 verzichten musste, dürfen sich Publikum und Jury darauf freuen, ihn 2021 wieder zu sehen.

In der vierzehnten Staffel tanzte er mit Nicholas Puschmann und machte sie zum ersten gleichgeschlechtlichen Tanzpaar in der Geschichte von “Let’s Dance”. Darüber hinaus wird er 2022 seine kämpferischen Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Die letzte Folge von „Let‘s Dance“ ist erschienen „Trotz der Tatsache, dass es in den Memoiren ziemlich sicher ist, dass zwei Jungs zum ersten Mal zusammen getanzt haben.

Tatsächlich war Vadim Garbuzov der professionelle Tanzpartner von Nicolas Puschmann, der vor allem durch seine Rolle in der Fernsehserie „Prince Charming“ bekannt wurde.

Vadim garbuzov partnerin
Vadim garbuzov partnerin

Er war der erste Märchenprinz der Geschichte, dessen Schüsse 2019 live im Fernsehen übertragen wurden. Bei ihrem Debüt als erstes tanzendes Männerpaar belegten die beiden den dritten Platz, der erste Platz ging an Rrik Gslason.

Das Tanzen der beiden Herren war wirklich enthusiastisch und man konnte den Eindruck gewinnen, dass sie den Sport seit vielen Jahren als Paar ausüben.

Messerstarrheit war durch und durch zu spüren, und ihre Choreografien brachten nicht nur das Publikum, sondern auch die Jury in Aufruhr. Diese herzzerreißende Anziehung zwischen den beiden Tänzern basiert jedoch nur auf der Tanzfläche selbst.

Vadim garbuzov partnerin |Garbuzov zog 1994 mit seinen Eltern nach Vancouver, Kanada, wo er seine kanadische Staatsbürgerschaft und Staatsbürgerschaft erhielt. Er begann seine Tanzkarriere in Kanada und gewann mehrere Junioren- und Jugendmeisterschaften in den USA und der Ukraine im Standard- und Lateintänze. Auf der Suche nach einer neuen Tanzpartnerin reiste er 2004 nach Österreich, wo…

Vadim garbuzov partnerin |Garbuzov zog 1994 mit seinen Eltern nach Vancouver, Kanada, wo er seine kanadische Staatsbürgerschaft und Staatsbürgerschaft erhielt. Er begann seine Tanzkarriere in Kanada und gewann mehrere Junioren- und Jugendmeisterschaften in den USA und der Ukraine im Standard- und Lateintänze. Auf der Suche nach einer neuen Tanzpartnerin reiste er 2004 nach Österreich, wo…

Leave a Reply

Your email address will not be published.